Camping

Re: Camping

Postby xoxo » 29 Mar 2014, 11:02

Nachdem das letzte Posting schon eine zeit her ist will ich das Thema nochmal hoch holen.
Schau` Dir mal die Plätze in der Bucht von Lacona an oder die Plätze in Marina di Campo. Camping Tallinucci in Lacona, ein kleinerer, recht netter und sehr sauberer Platz. Wie gesagt, schön ist die Bucht von Lacono, uns hat der CP Stella Mare sehr gut gefallen.
User avatar
xoxo
 
Posts: 224
Joined: 25 May 2012, 17:46

Re: Camping

Postby chuckysbraut » 30 Mar 2014, 09:55

Danke @xoxo, hab ich notiert. :).
User avatar
chuckysbraut
 
Posts: 554
Joined: 23 May 2012, 19:08

Re: Camping

Postby ROUGE » 01 Apr 2014, 10:16

Auch der Camping "Europa" ist sehr in ordnung.
Haben dort ein paar Nächte verbracht.
Der Platz Valle S.Maria in Lacona ist auch nicht so schlecht.
Ich kann dir noch den kleine Campingplatz "La Sorgente" empfehlen. Er ist terrassenförmig angelegt und reicht bis zum Meer.
User avatar
ROUGE
 
Posts: 254
Joined: 23 May 2012, 08:35

Re: Camping

Postby Ozz » 10 Apr 2014, 23:02

xoxo wrote: Camping Tallinucci in Lacona, ein kleinerer, recht netter und sehr sauberer Platz. Wie gesagt, schön ist die Bucht von Lacono, uns hat der CP Stella Mare sehr gut gefallen.
Dort waren wir 2x, der Platz ist recht schön, mit mehr Natur herum. Und, Portoferraio ist auch nicht weit. Und es gibt Hundedusche; Hundewiese; Hundestrand in Mola di Capoliveri.
User avatar
Ozz
 
Posts: 538
Joined: 23 May 2012, 11:01

Re: Camping

Postby amarisma » 11 Apr 2014, 13:19

Ozz wrote:
xoxo wrote: Camping Tallinucci in Lacona, ein kleinerer, recht netter und sehr sauberer Platz. Wie gesagt, schön ist die Bucht von Lacono, uns hat der CP Stella Mare sehr gut gefallen.
Dort waren wir 2x, der Platz ist recht schön, mit mehr Natur herum. Und, Portoferraio ist auch nicht weit. Und es gibt Hundedusche; Hundewiese; Hundestrand in Mola di Capoliveri.
Sind Hunde erlaubt? Manche Plätze handhaben es auch so, dass nur in der Nebensaison Hunde erlaubt sind...
Image
User avatar
amarisma
 
Posts: 257
Joined: 14 Aug 2012, 10:15

Re: Camping

Postby Littlething » 15 Apr 2014, 00:01

Ich habe das Teufelchen im Blut, den Engel ganz tief im Herzen ♥ und den absoluten Wahnsinn im Kopf! ;)
User avatar
Littlething
 
Posts: 1042
Joined: 23 May 2012, 11:53

Re: Camping

Postby Travis » 17 Apr 2014, 09:11

amarisma wrote:
Ozz wrote:
xoxo wrote: Camping Tallinucci in Lacona, ein kleinerer, recht netter und sehr sauberer Platz. Wie gesagt, schön ist die Bucht von Lacono, uns hat der CP Stella Mare sehr gut gefallen.
Dort waren wir 2x, der Platz ist recht schön, mit mehr Natur herum. Und, Portoferraio ist auch nicht weit. Und es gibt Hundedusche; Hundewiese; Hundestrand in Mola di Capoliveri.
Sind Hunde erlaubt? Manche Plätze handhaben es auch so, dass nur in der Nebensaison Hunde erlaubt sind...
Der Aufenthalt von allen Hunden ist erlaubt wenn sie NICHT zur folgenden gefährlichen Sorten gehören: Pitbull, Rottweiler, Dogo Argentino, Bullmastiff, Staffordshire, Dobermann, Fila Brasileiro, Japanische Mastiff und Dogo Canario. Da fällst mit deinem Rotti durch :twisted:
User avatar
Travis
 
Posts: 1258
Joined: 05 Jun 2012, 09:36

Re: Camping

Postby KYBELINE » 17 Apr 2014, 11:31

Auf Elba hatten wir auch nie Probleme und die Italiener waren von unserem Mastino total begeistert.
Dort und am Gardasee bzw. in den Dolomiten sind auch ganz viele Staffs und Pits unterwegs gewesen...
User avatar
KYBELINE
 
Posts: 127
Joined: 19 Jun 2012, 16:43
Location: Lenzerheide

Re: Camping

Postby Ahoi » 18 Apr 2014, 09:23

Da hab ich auch keine Ahnung von. Allerdings hab ich den Eindruck, dass Italiener eher auf klein, süßes Schoßhündchen abfahren. Bei groß, schwarz erst mal Respekt haben. Aber wie gesagt, wir hatten mit unserem Riesenschnauzer in Italien nie Probleme. Auch deshalb weil wir fast immer mit dem Boot unterwegs waren und da ist ja Baden kein Problem.
User avatar
Ahoi
 
Posts: 577
Joined: 31 May 2012, 21:04

Re: Camping

Postby Falloutboy » 26 Apr 2014, 11:02

Nimm einfach einen Maulkorb mit. Stell dich aber drauf ein, dass du ihn gar nicht brauchen wirst.
Ich habe viele freundliche hundebegeisterte Italiener getroffen und hatte nicht ein einziges mal Ärger.
User avatar
Falloutboy
 
Posts: 332
Joined: 06 Jun 2012, 11:13

Re: Camping

Postby Mizzy » 26 Apr 2014, 19:43

Mit dem Campingplatz wirst du am meisten Freude haben. Zum Baden mit dem Hund wirst du ein paar Meter westlich (bei den Steilen Felsen) fündig. Den Maulkorb haben wir nie gebraucht, allerdings ist es Vorschrift, ihn mitzuführen. Ansonsten halt das Übliche, der Hund muß am Platz an die Leine, Haufen sollten entfernt werden.
Ansonsten: einfach losfahren und nicht so viel Gedanken machen.
User avatar
Mizzy
 
Posts: 822
Joined: 22 May 2012, 18:31

Re: Camping

Postby subkutan » 26 Apr 2014, 20:57

Auf Elba hatten wir noch nie Probleme. Jedenfalls im Mai war es relativ unproblematisch, aber in der Hochsaison dürfte das etwas anders aussehen. Dann würde ich an eurer Stelle sogar eher drüber nachdenken, in den im Frühjahr oder Herbst zu fahren. In welchem Monat möchtest du fahren? Für Elba gibt es auch hier einen Hundestrand:
http://www.infoelba.net/insel-elba/straende/hundestraende/
Mach das Heute immer zum wertvollsten, was du hast. Denn das Heute kehrt niemals wieder.
Image
User avatar
subkutan
 
Posts: 951
Joined: 22 May 2012, 09:50

Re: Camping

Postby pixel » 27 Apr 2014, 11:40

Wenn es Meer sein soll, fahrt nach Kroatien. Dort sind Hunde (auch große) nicht so ein Problem wie in Italien. Oder mietet euch gleich ne FeWo.
User avatar
pixel
 
Posts: 662
Joined: 22 May 2012, 22:42

Re: Camping

Postby xoxo » 30 Apr 2014, 12:29

Worauf Du auf jeden Fall achten musst, ist eine Vorsorge wegen der sogenannten Mittelmeer-Krankheiten wie Leishmaniose und Herzwürmer, etc...
User avatar
xoxo
 
Posts: 224
Joined: 25 May 2012, 17:46

Re: Camping

Postby amarisma » 30 Apr 2014, 18:07

Wie sorgt ihr vor?
Image
User avatar
amarisma
 
Posts: 257
Joined: 14 Aug 2012, 10:15

Re: Camping

Postby joko » 01 May 2014, 22:10

da gibt es spezielle kombipräparate wie wie advantix. am besten du redest mit deinem tierarzt.
User avatar
joko
 
Posts: 238
Joined: 02 Nov 2012, 10:16

Re: Camping

Postby Mizzy » 07 May 2014, 17:54

Wir kaufen SCALIBOR Halsband beim Vet, kostet ca 14 Euro und hät einige Monate. Nur das Halsband sollte nicht nass werden. Wenn es allerdings oft der Fall ist, hält der Wirkstoff nicht so lange. Sinnvoll ist auch den Hunde rechtzeitig gegen Leishmaniose impfen lassen. In Südeuropa tragen bereits 80 Prozent der Hunde den Leishmaniose-Erreger in sich.
User avatar
Mizzy
 
Posts: 822
Joined: 22 May 2012, 18:31

Re: Camping

Postby Travis » 07 May 2014, 21:23

Ich kann das Scalibor Halsband auch nur empfehlen. Es schützt absolut zuverlässig gegen Zecken und Flöhe.
Die erste Woche sollte der Hund noch nicht baden gehen, weil es 'ne Woche braucht bis es zuverlässig wirkt.
Danach kann der Hund jederzeit ins Wasser, allerdings sollte man das Halsband vorher abnehmen, weil der Wirkstoff Deltamethrin toxisch für Wasserorganismen ist.
User avatar
Travis
 
Posts: 1258
Joined: 05 Jun 2012, 09:36

Re: Camping

Postby Ambos » 08 May 2014, 12:11

Im Süden sind die Bänder lediglich 3 Monate wirklich sicher. Zumal Juli/August die Hauptzeit der Leismania-Mücke ist. Ab der Dämmerung sollten die Tiere sowieso nicht mehr nach draussen sofern die Temperatur über 20°C ist. Impfung gg. Leishmaniose und Scalibor halte ich für die sichere Variante.
Eine Frau die schweigt, soll man nicht unterbrechen - Mario Adorf
User avatar
Ambos
 
Posts: 1252
Joined: 29 May 2012, 23:40
Location: Luzern

Re: Camping

Postby Ambos » 08 May 2014, 17:52

Ich hab jetzt grad mal den Beipackzettel rausgeholt und da steht 5 Tage nach Anlegen nicht Baden. Mal so nass werden ist danach kein Problem, der Wirkstoff an sich ist ja nur mit Shampoo löslich ist.
Eine Frau die schweigt, soll man nicht unterbrechen - Mario Adorf
User avatar
Ambos
 
Posts: 1252
Joined: 29 May 2012, 23:40
Location: Luzern

Re: Camping

Postby ROUGE » 10 May 2014, 21:30

Mizzy wrote:Sinnvoll ist auch den Hunde rechtzeitig gegen Leishmaniose impfen lassen. In Südeuropa tragen bereits 80 Prozent der Hunde den Leishmaniose-Erreger in sich.
sehr interessant, weil unsere Hunde gegen Scalibor allergisch reagieren...werde ich mich mal schlau machen, danke!
User avatar
ROUGE
 
Posts: 254
Joined: 23 May 2012, 08:35

Re: Camping

Postby Travis » 13 May 2014, 09:15

Nicht zu vergessen ist die die Filaria. Für Hunde die Nachts draussen schlafen. Die Prophylaxe ist relativ einfach.
User avatar
Travis
 
Posts: 1258
Joined: 05 Jun 2012, 09:36

Re: Camping

Postby Bella » 13 May 2014, 13:41

Leishmaniose Impfung wurde uns nicht geraten, es gäbe kaum Fälle, die diese Erkrankung mitbringen.
User avatar
Bella
 
Posts: 1069
Joined: 29 May 2012, 13:46

Re: Camping

Postby amarisma » 13 May 2014, 14:50

Ambos wrote:Impfung gg. Leishmaniose und Scalibor halte ich für die sichere Variante.
Was nicht vergessen werden sollte, eine Infektion über einen Mückenstich ist nicht die EINZIGE Infektionsmöglichkeit.Des Weiteren ist die Leishmaniose beim Menschen im Gegensatz zur Leishmaniose beim Hund heilbar.
Image
User avatar
amarisma
 
Posts: 257
Joined: 14 Aug 2012, 10:15

Re: Camping

Postby pixel » 14 May 2014, 11:10

Ich empfehle persönlich so wenig zum impfen wie möglich, aber so viel wie nötig. Impfnebenwirkungen sind nicht selten. Ich nehme nur noch Kokosöl (kaltgepresst) - hab seither keine Probleme mehr mit Zecken oder anderen Parasiten, die selbst mit Scalibor noch aufgetreten sind.
User avatar
pixel
 
Posts: 662
Joined: 22 May 2012, 22:42

PreviousNext

Return to Off-Topic

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron