Zugfahrzeug [Tipps + Erfahrungen]

Zugfahrzeug [Tipps + Erfahrungen]

Postby xoxo » 16 Jul 2013, 14:28

Hi,

nachdem unser Volvo XC 90 einen Totalschaden erlitten hat, suche ich einen neuen Zugwagen. Er sollte genuegend Anhaengelast um Haenger+ein Pferde oder Wohnwagen zu ziehen. Was benutzt ihr denn zum ziehen? Und wie sind eure Erfahrungen mit euren Zugfahrzeugen?
Last edited by xoxo on 05 May 2015, 13:42, edited 2 times in total.
User avatar
xoxo
 
Posts: 224
Joined: 25 May 2012, 17:46

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Littlething » 16 Jul 2013, 16:27

Ohne Budgetvorgaben könnten die Antworten dünn ausfallen. :D
Als Zugfahrzeug würde ich nur den Range Rover wählen- und das sage ich nicht nur als halbe Engländerin ;)
Zum Ziehen gibt's in meinen Augen nix Besseres. Wir brauchen ihn im Anhängerzug mit 3-Pferdeanhänger und 1-2 schweren Pferden, für die Jagd, zum Wohnwagenzug, auch mal zum Sachtransport von schweren Lasten.
Meine Eltern haben den TDV6 3,0-Liter-Dieselmotor HSE und sind sehr zufrieden, sieht sehr schön aus, gut verarbeitet und fährt sich wunderbar und komfortable.... du hast Platz ohne Ende und in Sachen Gelände ausserordentlich gut. Punkto Zuverlässigkeit und Qualität im Anhängerzug gabs gar nichts zu meckern. Verbrauch auf Kurzstrecke liegt bei 10 Liter Diesel...finde ich voll super bei einem so grossen Wagen.
Meine Mutter fährt den Cayenne Diesel. Würde mir noch den Touareg (oder Landcruiser) noch anschauen - aber das ist immer der eher kleine Kofferraum der Nachteil.
Plattform ist meiner Meinung nach die gleiche. Was Schlechtes über die Qualität hab ich nie gehört und bei uns fahren sehr viele davon. Service, usw. soll aber sehr teuer sein. Der Stern GL ist auch schick, hat noch etwas mehr Platz, 7 Sitze bei Bedarf. Sie sind die einzigen ihrer Klasse, die noch 3.5 Tonnen auf Auflaufbremse ziehen können. Auch nicht unwichtig ;)

Viel Spaß bei der Entscheidungsphase und dem Kauf!
Ich habe das Teufelchen im Blut, den Engel ganz tief im Herzen ♥ und den absoluten Wahnsinn im Kopf! ;)
User avatar
Littlething
 
Posts: 1042
Joined: 23 May 2012, 11:53

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby kylo » 16 Jul 2013, 20:41

Littlething wrote: Würde mir noch den Touareg (oder Landcruiser) noch anschauen - aber das ist immer der eher kleine Kofferraum der Nachteil.
Mir ist der Kofferraum nicht zu klein bekomm alles rein. Wir haben einen Sattelhalter für 2 Sättel nimmt nur in der höhe etwas platz weg ansonsten ist der Boden frei! Da hab ich platz was sonst noch ans Pferd muß (Trense, Vorderzeug, Gamaschen etc). Sogar mein Hund passt noch rein :o :D
User avatar
kylo
 
Posts: 867
Joined: 23 May 2012, 17:43

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby xoxo » 17 Jul 2013, 11:58

Littlething wrote:Ohne Budgetvorgaben könnten die Antworten dünn ausfallen. :D
Als Zugfahrzeug würde ich nur den Range Rover wählen- und das sage ich nicht nur als halbe Engländerin ;)
Zum Ziehen gibt's in meinen Augen nix Besseres. Wir brauchen ihn im Anhängerzug mit 3-Pferdeanhänger und 1-2 schweren Pferden, für die Jagd, zum Wohnwagenzug, auch mal zum Sachtransport von schweren Lasten.
Meine Eltern haben den TDV6 3,0-Liter-Dieselmotor HSE und sind sehr zufrieden, sieht sehr schön aus, gut verarbeitet und fährt sich wunderbar und komfortable.... du hast Platz ohne Ende und in Sachen Gelände ausserordentlich gut. Punkto Zuverlässigkeit und Qualität im Anhängerzug gabs gar nichts zu meckern. Verbrauch auf Kurzstrecke liegt bei 10 Liter Diesel...finde ich voll super bei einem so grossen Wagen.
Meine Mutter fährt den Cayenne Diesel. Würde mir noch den Touareg (oder Landcruiser) noch anschauen - aber das ist immer der eher kleine Kofferraum der Nachteil.
Plattform ist meiner Meinung nach die gleiche. Was Schlechtes über die Qualität hab ich nie gehört und bei uns fahren sehr viele davon. Service, usw. soll aber sehr teuer sein. Der Stern GL ist auch schick, hat noch etwas mehr Platz, 7 Sitze bei Bedarf. Sie sind die einzigen ihrer Klasse, die noch 3.5 Tonnen auf Auflaufbremse ziehen können. Auch nicht unwichtig ;)

Viel Spaß bei der Entscheidungsphase und dem Kauf!
Sieht echt nice aus, der neue Range! Leider fehlen mir die finanziellen Mittel zur Verwirklichung eines Neuwagen in dieser Klasse ... Ausserdem sagt mir eine innere Stimme, dass ich kein englisches Auto kaufen soll... muss ich da wirklich mit Problemen bei Zuverlaessigkeit und Qualitaet rechnen?
User avatar
xoxo
 
Posts: 224
Joined: 25 May 2012, 17:46

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby amarisma » 17 Jul 2013, 12:12

Hängt wohl auch immer sehr stark davon ab was man für einen Wagen erwischt.
Mein LR 3,0 TD6 bj 01.2005 hat mit heutigen tag 220 000 km runter und hatte bisher gab es noch keine Ausfälle beziehungsweise unplanmäßige Werkstattaufenthalte. Der Motor ist ein BMW Motor der glaub ich ohne größere Änderungen übernommen wurde.
Also BMW Motore sind absolut zuverlässig und haltbar.
Sofern du des englischen mächtig bist, schau mal unter www.rangerovers.net , da gibt es eine Menge nützlicher Infos zu allen range Rover Modellreihen.
Image
User avatar
amarisma
 
Posts: 257
Joined: 14 Aug 2012, 10:15

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby pixel » 17 Jul 2013, 14:31

Benziner sind von Jaguar. Ein Bekannter hat einen mit v8 und der hatte ein paar elektrik-probleme (diverse Fehler mit der Luftfederung) .. motor ist aber soweit i.O
User avatar
pixel
 
Posts: 662
Joined: 22 May 2012, 22:42

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby zimtschnecke » 17 Jul 2013, 21:46

Solche Diskussionen sind ja immer spannend, jede Marke hat positive wie negative Feedbacks...Ich kann den BMW X5 absolut vorbehaltslos empfehlen. Zieht 3.5T und ist auch tauglich für den Alltag. Serienmäßig darf der neue 3500kg ziehen. Wir haben schon einen schweren Bootsanhänger oder Wowa über die Alpen gezogen und hatten nicht ein einziges Problemchen und wir fahren ziemlich lange Strecken ins Ausland.
User avatar
zimtschnecke
 
Posts: 362
Joined: 24 May 2012, 11:38

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby xoxo » 18 Jul 2013, 10:10

Wie sieht es bei den Jeep Cherokee mit der Zuverlässigkeit aus!? Habe vor eine Dieselvariante zu kaufen!?
User avatar
xoxo
 
Posts: 224
Joined: 25 May 2012, 17:46

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Ozz » 18 Jul 2013, 11:33

Kann dir da beruhigend zusprechen. Kann bisher nichts Schlechtes über die berichten. Solange du den regelmässig warten lässt, sollte eigentlich alles I.O. sein. Ich habe in meinen Fuhrpark den GC CRD 3,0l, 3,5 to. Anhängelast, Verbrauch: ca 9, l.
Gespann 2,0 to. (Auf FB gibt es Bilder!) Er ist das Beste, was ich in Bezug Zuverlässigkeit, Durchzugskraft, Komfort und Fahrfreude bisher hatte.
Ich fahre ihn jetzt genau 3 Jahre und habe ca 50000 km abgeleistet.
User avatar
Ozz
 
Posts: 538
Joined: 23 May 2012, 11:01

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby chuckysbraut » 19 Jul 2013, 10:17

Gehört Jeep nicht zu Fiat?
Ein Lancia der Zukunft oder? :D
Dann fallen die J-Preise ja bald :lol:
User avatar
chuckysbraut
 
Posts: 554
Joined: 23 May 2012, 19:08

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby subkutan » 19 Jul 2013, 10:27

chuckysbraut wrote:Gehört Jeep nicht zu Fiat?
Ein Lancia der Zukunft oder? :D
Dann fallen die J-Preise ja bald :lol:
Es soll 2015 ein Alfa SUV geben (aber nicht auf Jeep-Basis).
Bleib locker, Eigentümer hatte die Firma Jeep schon viele. Die Komponente FIAT macht mir jedenfalls auch keine Angst. Solange die den Jeep-Konstrukteuren nicht rein reden.
Also nichts als eine weitere wechselvolle Eigentümer-Geschichte, die ja auch Landrover schon hinter sich hat!
Der Qualität der aktuellen Modelle hats nicht geschadet, oder? ;)
Mach das Heute immer zum wertvollsten, was du hast. Denn das Heute kehrt niemals wieder.
Image
User avatar
subkutan
 
Posts: 951
Joined: 22 May 2012, 09:50

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby chuckysbraut » 20 Jul 2013, 14:03

Es gibt doch im Fiat-Konzern seit geraumer Zeit etwas SUV-ähnliches. Den Freemont und den Fiat 500X
Wozu noch ein Alfa in dieser Kategorie, dafür gibt es bereits Jeep im Konzern.
Die sollten sich dagegen lieber auf ihre Kernkompetenz konzentrieren....
User avatar
chuckysbraut
 
Posts: 554
Joined: 23 May 2012, 19:08

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby subkutan » 20 Jul 2013, 17:05

chuckysbraut wrote:Es gibt doch im Fiat-Konzern seit geraumer Zeit etwas SUV-ähnliches. Den Freemont und den Fiat 500X
Wozu noch ein Alfa in dieser Kategorie, dafür gibt es bereits Jeep im Konzern.
Die sollten sich dagegen lieber auf ihre Kernkompetenz konzentrieren....
Ja, warum denn nicht? Gerade die beiden Marken können ja bestens Plattformen und Motoren teilen.
FIAT kann beides anbieten, eine solide Mittelklasse und einen tollen Maserati-SUV. Bei VW (Porsche) erfreuen sich ja auch SUVs (Tiguan, Tuareg, Q3, Q5, Porsche Cayenne) nach wie vor großer Beliebtheit.
Zu FIAT würde ein SUV von Alfa auf Giulietta Basis hervorragend passen. Bin zwar eig nicht für diesen SUV-Boom aber wenns Geld in die Kasse bringt ;)
Mach das Heute immer zum wertvollsten, was du hast. Denn das Heute kehrt niemals wieder.
Image
User avatar
subkutan
 
Posts: 951
Joined: 22 May 2012, 09:50

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Falloutboy » 20 Jul 2013, 17:41

Maserati-SUV :ugly: Offensichtlich muss es ja einen Markt dafür geben.
Wenn Porsche seinen Cayenne hat, der gut funktioniert-
da sagte auch jeder zuvor"ja, spinnen denn die..."
User avatar
Falloutboy
 
Posts: 332
Joined: 06 Jun 2012, 11:13

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Ozz » 21 Jul 2013, 00:24

Aber nicht diese Kubang-Nummer.
Gefällt mir persönlich nicht besonders. Das Design ist wie bei Audi eine Sackgasse. Man will nur ein paar Cayenne-Kunden schwächeln lassen. Ich glaube nicht, dass das wirklich gelingt.
http://www.youtube.com/watch?v=RhmIFlohHIw
User avatar
Ozz
 
Posts: 538
Joined: 23 May 2012, 11:01

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Travis » 21 Jul 2013, 20:14

Ozz wrote:Aber nicht diese Kubang-Nummer.
Gefällt mir persönlich nicht besonders.
Vielleicht sollte er lieber Gangbang heissen? :lol:
Allein schon ne italienische Studie lässt alle Premium-Geländewagen der Deutschen alt aussehen!
Es lebe das italienische Design.
User avatar
Travis
 
Posts: 1258
Joined: 05 Jun 2012, 09:36

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby xoxo » 22 Jul 2013, 20:29

Wer ist auf diesen schrecklichen Namen gekommen ?! Die italiener besitzten so viele schöne klingende Wörter....
User avatar
xoxo
 
Posts: 224
Joined: 25 May 2012, 17:46

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Gunnery » 23 Jul 2013, 21:20

xoxo wrote:Wer ist auf diesen schrecklichen Namen gekommen ?! Die italiener besitzten so viele schöne klingende Wörter....
Der SUV wird nicht den Namen der Studie "Kubang" übernehmen. Gerüchteweise hat sich Maserati für das Modell die Bezeichnung "Cinqueporte" sichern lassen.
User avatar
Gunnery
 
Posts: 622
Joined: 11 Jun 2012, 09:41

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby systemparasite » 24 Jul 2013, 12:24

Travis wrote:
Allein schon ne italienische Studie lässt alle Premium-Geländewagen der Deutschen alt aussehen!
Es lebe das italienische Design.

Schön, dass es hier gleichgesinnte mit automobilem Geschmack gibt... :clap:
Manche SUV sind einfach nur belanglos, ohne Ausdruck oder Statement. Beliebig austauschbar.
User avatar
systemparasite
 
Posts: 1331
Joined: 22 May 2012, 19:16
Location: QUT

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby xoxo » 24 Jul 2013, 16:24

Gunnery wrote:
xoxo wrote:Wer ist auf diesen schrecklichen Namen gekommen ?! Die italiener besitzten so viele schöne klingende Wörter....
Der SUV wird nicht den Namen der Studie "Kubang" übernehmen. Gerüchteweise hat sich Maserati für das Modell die Bezeichnung "Cinqueporte" sichern lassen.
klingt schon besser... :D
User avatar
xoxo
 
Posts: 224
Joined: 25 May 2012, 17:46

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby pixel » 24 Jul 2013, 21:53

Ozz wrote:Aber nicht diese Kubang-Nummer.
Gefällt mir persönlich nicht besonders. Das Design ist wie bei Audi eine Sackgasse. Man will nur ein paar Cayenne-Kunden schwächeln lassen. Ich glaube nicht, dass das wirklich gelingt.
http://www.youtube.com/watch?v=RhmIFlohHIw

Sieht einwenig nach Infiniti aus… nur das der Italiener schöner ist.
User avatar
pixel
 
Posts: 662
Joined: 22 May 2012, 22:42

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Travis » 26 Jul 2013, 21:28

pixel wrote:
Ozz wrote:Aber nicht diese Kubang-Nummer.
Gefällt mir persönlich nicht besonders. Das Design ist wie bei Audi eine Sackgasse. Man will nur ein paar Cayenne-Kunden schwächeln lassen. Ich glaube nicht, dass das wirklich gelingt.
http://www.youtube.com/watch?v=RhmIFlohHIw

Sieht einwenig nach Infiniti aus… nur das der Italiener schöner ist.
Haben die, die gleichen Designer? Eine Ähnlichkeit der Umrisse ist da...
User avatar
Travis
 
Posts: 1258
Joined: 05 Jun 2012, 09:36

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Ozz » 27 Jul 2013, 00:58

Travis wrote:
pixel wrote:
Ozz wrote:Aber nicht diese Kubang-Nummer.
Gefällt mir persönlich nicht besonders. Das Design ist wie bei Audi eine Sackgasse. Man will nur ein paar Cayenne-Kunden schwächeln lassen. Ich glaube nicht, dass das wirklich gelingt.
http://www.youtube.com/watch?v=RhmIFlohHIw

Sieht einwenig nach Infiniti aus… nur das der Italiener schöner ist.
Haben die, die gleichen Designer? Eine Ähnlichkeit der Umrisse ist da...
Infiniti?
Ist das ein Japaner?
User avatar
Ozz
 
Posts: 538
Joined: 23 May 2012, 11:01

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby Gunnery » 27 Jul 2013, 20:07

Travis wrote:
pixel wrote:
Ozz wrote:Aber nicht diese Kubang-Nummer.
Gefällt mir persönlich nicht besonders. Das Design ist wie bei Audi eine Sackgasse. Man will nur ein paar Cayenne-Kunden schwächeln lassen. Ich glaube nicht, dass das wirklich gelingt.
http://www.youtube.com/watch?v=RhmIFlohHIw

Sieht einwenig nach Infiniti aus… nur das der Italiener schöner ist.
Haben die, die gleichen Designer? Eine Ähnlichkeit der Umrisse ist da...

Beide sind von Giorgetto Guigaro.
User avatar
Gunnery
 
Posts: 622
Joined: 11 Jun 2012, 09:41

Re: Zugfahrzeug: Tipps + Erfahrungen

Postby subkutan » 28 Jul 2013, 20:44

finde nicht dass sich der kubang und infiniti gleichen! das ist nun mal das zeitliche design!
Mach das Heute immer zum wertvollsten, was du hast. Denn das Heute kehrt niemals wieder.
Image
User avatar
subkutan
 
Posts: 951
Joined: 22 May 2012, 09:50

Next

Return to Off-Topic

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron