Huuunde!

Re: Huuunde!

Postby Ella » 31 Aug 2015, 19:43

Kaustreifen schwimmen gut.
User avatar
Ella
 
Posts: 240
Joined: 04 Jun 2012, 12:32
Location: Sant-Troupès

Re: Huuunde!

Postby Gunnery » 19 Sep 2015, 08:33

Wurststückchen egal ob Bockwurst oder Wiener. :D
User avatar
Gunnery
 
Posts: 622
Joined: 11 Jun 2012, 09:41

Re: Huuunde!

Postby Gunnery » 18 Apr 2016, 08:25

Rinderhack-Semmelbrösel-Kugeln

300 gr. Rindergehacktes
300 gr. Semmelbrösel
Wasser nach Bedarf

Rindergehacktes und Semmelbrösel mit Wasser zu einer Masse kneten. Kügelchen formen und für 20 Minuten bei 175 Grad in den Backofen. Backofen ausschalten und die Leckerlis im Backofen austrocknen lassen.
User avatar
Gunnery
 
Posts: 622
Joined: 11 Jun 2012, 09:41

Re: Huuunde!

Postby Keltanes » 27 May 2016, 07:52

Wollte hier auch einmal Werbung machen für Lovely Pet Care
Lovely Pet Care führt Tierfutter & Zubehör (Hauptsächlich Hund und Katze), ist ein Familienunternehmen und bietet wirklich hochqualitatives fertiges Trocken & Nassfutter, als auch BARF an.
Kann ich jedem Haustierbesitzer, der in der näheren Umgebung wohnt nur ans Herz legen.
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Huuunde!

Postby Master_YODA » 31 May 2016, 09:44

ah...weils so schön in das Topic passt :)

Meine Schwägerinnen haben ihre Australian Shepard Hündin gezüchtet und der erste Wurf ist nun da :) 7 Welpen :)

http://dragon-scale-aussies.jimdo.com/

...hier ist der ganze Blog mit Fotos und allem :)
:mrgreen: Bite my shiny metal ass :mrgreen:
User avatar
Master_YODA
 
Posts: 220
Joined: 21 May 2012, 19:18
Location: Österreich; Purkersdorf

Re: Huuunde!

Postby Littlething » 06 Jun 2016, 08:10

Fleischkekse

Zutaten

200 g Rinder-, Pferde- oder Lammhack
400 g dunkles Mehl
100 g Haferflocken
2 Eier
120 ml biologische Fleischbrühe

Zubereitung

Alle Zutaten werden miteinander vermischt und einen Zentimeter dick ausgerollt. Danach kannst du mit Förmchen Kekse ausstechen und diese bei 180 Grad etwa 45 Minuten lang backen.

Eine Alternative zu Fleisch ist Fisch.
Ich habe das Teufelchen im Blut, den Engel ganz tief im Herzen ♥ und den absoluten Wahnsinn im Kopf! ;)
User avatar
Littlething
 
Posts: 1042
Joined: 23 May 2012, 11:53

Re: Huuunde!

Postby Keltanes » 14 Oct 2016, 15:23

Littlething wrote:Fleischkekse

Zutaten

200 g Rinder-, Pferde- oder Lammhack
400 g dunkles Mehl
100 g Haferflocken
2 Eier
120 ml biologische Fleischbrühe

Zubereitung

Alle Zutaten werden miteinander vermischt und einen Zentimeter dick ausgerollt. Danach kannst du mit Förmchen Kekse ausstechen und diese bei 180 Grad etwa 45 Minuten lang backen.

Eine Alternative zu Fleisch ist Fisch.

70% Getreide und 30% Eiweiß & Fleisch
Also ich würd mir 2x überleben ob ich das meinem Hund fütter. Da kann ich gleich Hofer Trockenfutter nehmen.

Kaufts euch an Dörrautomaten und trocknets einfach verschiedenstes Fleisch. Schmeckt dem Hund und er bleibt auch gsund.
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Previous

Return to Off-Topic

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron