Politik

Re: Politik

Postby ElCoyote » 26 Nov 2012, 15:53

Jaja, weil ja Geheimdienste ausgerechnet an österr. Pimperlabgeordneten ausspionieren wollen. Hoffentlich wird die Sau verknackt. Da sieht man wieder mal, welche Typen in Österreich höchste Posten kriegen, ohne eine Fremdsprache ordentlich zu beherrschen. Alleine "a lobbyist has a special smell" ..... Oida.
In den Videos fehlt ja nur, wie er sich ordentlich an den Eiern kratzt. Ich wünsch dem miesen Kotzbrocken, daß er arbeitslos wird und in der Gosse landet. Genau wie die ganze Scheißschüsselbagage.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby ElCoyote » 26 Nov 2012, 16:16

Noch was zu den Forderungen der sog. Flüchtlinge:
http://kurier.at/chronik/wien/eine-nach ... /1.416.444

In Ö gibt es auch genug Leute, denen es bschissen geht und die obdachlos sind im Ggstz. zu gewissen Typen in Traiskirchen. Aber die sind sog. "Aktivisten" wurscht, sind ja auch keine Ausländer. Und diese linken aktivisten mißbrauchen auch manche der Flüchtlinge, die sollten denen mal erklären, was einem Flüchtling zusteht - darunter fällt weder Sat-TV noch Internet noch Einzelzimmer oder eine Wunschwohnung.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby ElCoyote » 15 Apr 2013, 15:49

Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby Keltanes » 04 May 2013, 14:26

Jaja, unser lieber Umweltminister, der gegen Pestizide ist.

Selber ein fleißiges Partei und Bauernbundlobby Arbeitsbienchen, aber das Bienensterben is ihm scheißegal.

Scheiß ÖVPler.
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Politik

Postby ElCoyote » 04 May 2013, 19:49

Word.
denen gehört allen auf die Eier tätowiert, daß Minister von DIENEN kommt. Scheißhendlbudderer.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby ElCoyote » 05 May 2013, 22:45

Burgstaller im Orsch, höhöhöhö, das gunn i dera depperten Kuah. Harhar.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby ElCoyote » 14 May 2013, 09:52

Ein historischer Moment, der bis zur letzten Minute fast undenkbar schien.

Ríos Montt für Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu 80 Jahren Haft verurteilt!

Die Richterin Jazmin Barrios befand den ehemaligen Diktator der schlimmsten Jahre des Bürgerkrieges (1982-83) für schuldig und verurteilte ihn zu 50 Jahren Haft für Völkermord und zu 30 Jahren wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Er wird ab dieser Nacht den Rest seines Lebens im Gefängnis verbringen. Der andere Angeklagte Rodríguez Sanchez, ehemaliger Chef des militärischen Geheimdienstes, wurde freigesprochen.
Letzte Zitate der Urteilsverkündung: http://www.prensalibre.com/noticias/jus ... 08547.html

Noch gestern hatte Ríos Montt doch darum gebeten vor Gericht auszusagen, und erklärte sich für unschuldig: “Ich habe nie erlaubt, nie unterschrieben, nie vorgeschlagen, nie angeordnet, dass sich gegen eine Rasse, Ethnie oder Religion vergangen wird.“ (Auszug aus seiner Deklaration auf spanisch: http://elperiodico.com.gt/es/20130510/pais/228088/ und als audio: http://www.prensalibre.com/noticias/jus ... 28379.html

Seit dem 18. April war der Völkermordprozess ins Stocken geraten. Zwischenzeitlich sah es so aus, dass die Verteidigung es durch ihre wohl kalkulierten Einsprüche geschafft hätte, den Prozess zu blockieren und dass die gesamte Debatte annulliert und damit wiederholt werden müsste. Bis zum letzten Moment versuchten die Anwälte der Angeklagten ein Urteilsspruch abzuwenden und der Anwalt von Ríos Montt, Garcia Gudiel scheute vor krassen Beschimpfungen und Beleidigungen der Richterin Jazmin Barrios nicht zurück.
(c) Guatemala-Soli
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby AiAi » 16 May 2013, 19:58

2013 wird das jahr der övp :angry-banghead:

... mit den gestalten so eine nlp-gecoachte raika-leistungsschau aufzuführen. der wahnsinn! da kann man sich leider wieder mal ordentlich für österreich genieren. in D würd so ne partei nie über 5 % kommen.
User avatar
AiAi
 
Posts: 450
Joined: 22 May 2012, 21:05

Re: Politik

Postby ElCoyote » 16 May 2013, 21:17

Word.
Mei liab wor er der Spindelegger, Bürokratie ist schlecht, und Reformstaus sind auch schlecht, und wer ist u.a. Ehrengast? DER Verhinderer, Blockierer, Politdinosaurier erster Klasse schlechthin, der Neugebauer.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby rayman1602 » 29 Aug 2013, 23:59

Heute jemand die Konfrontationen auf ORF 2 gesehen? Also wer nach dieser Farce den Stronach noch wählt, dem ist echt nicht mehr zu helfen. Der Typ hat ja anscheinend nicht mal selbst eine Ahnung wofür seine Partei steht und was er durchsetzen möchte. Andauernd die ewig gleichen Themen, langsam aber sicher wirds einfach nur langweilig.

Ja ich hab Respekt vor ihm, weil er einen Weltkonzern aufgebaut hat, aber das macht ihn noch lange nicht zu einem Politiker. Zeitweise wirkt er so, als wenn er von Dingen die er von sich gibt, hinten und vorne keine Ahnung hat. Hauptsache er selbst steht im Rampenlicht. Alt und senil, wäre für mich ein echtes Arumtszeugnis, wenn er bei der Wahl über 10% erreicht, da ist mir der Strache fast noch lieber.

Meine Entscheidung für die kommende Wahl hab ich nach dem heutigen Tag und auch dem Kanzlerduell am Montag wieder bestätigt gefühlt.
Image
User avatar
rayman1602
 
Posts: 105
Joined: 22 May 2012, 00:45

Re: Politik

Postby ElCoyote » 30 Aug 2013, 00:14

Stimmt eh (auch), nur denke ich, daß es auch keine "Auszeichnung" ist, Berufspolitiker zu sein, für mich sind die alle daneben oder die meisten. Und macht es es besser, Ahnung zu haben und soviel Mist zu veranstalten wie ÖVP, SPÖ, Grüne??
Für mich ist wie schon erwähnt, der Beitritt zum ESM Hochverrat und ein Bruch des Eides gg. der Republik Österreich, dafür gehörerten Spindel, Fayman, Glawischnig vor den Richter.
Ich wähle wohl Kommunisten.
Mir fehlt eine wirklich liberale Partei, die auch akzeptiert, im Ggs. zum LIF von der Schmidt, daß man auch Waffenbesitzer und liberal sein kann und nicht als pot. Amokläufer beschimpft werden möchte, daß man nicht Ausländerfeind ist, wenn man gg. Zuzug von erzkonservativen Moslems und Problemausländern ist, daß man nicht homophob ist, wenn einem das ständige Geschwuchtel mancher Kreise auf den Sack geht (ich bin zB für rechtl. Gleichstellung gleichschl. Partnerschaften, aber gg. Ehen für diese und gg. Kinderadoption durch diese), die nicht der politischen Korrektheit entgegenlaufende Stimmen mundtot machen will wie die Grünen.

Trotzdem liab, Franky zum Bucher: I glaub Du wärst a guata Kellna oder Koch.
LOL.
Und die Glawischnig, wenn's in breiten Dialekt verfallt gg. dem rechten Buben, geniert die sich sonst dafür? Dafür, daß sie Kärntnerin ist?
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby Keltanes » 30 Aug 2013, 07:12

Beim Stronach hast gestern voll gesehen, dass er keine Auhnung von Österreich hat. Er mag ein guter Unternehmer und Wirtschafter sein, aber das hat nicht nur er drauf, das können andere in Österreich auch. Mit dem Duell gestern hat er sich für mich unwählbar gemacht. (Ja, ich geb jedem eine kleine Chance)
Bucher hat im Gegensatz zu Frank ja richtig geowned. Hatte Konzepte, klar gesprochen, nicht deppert herumgeplärrt wie der Stronach. BZÖ haben wenigstens ein politisches Konzept, auch wenn ich mit diesem nicht so ganz übereinstimme.
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Politik

Postby Keltanes » 30 Aug 2013, 08:06

Beim Strache stimm ich viel überein was sein Parteiprogramm angeht, aber bei der Vergangenheit muss sich die FPÖ schon ein bisl länger beweisen.
Und die Glawischnig is einfach eine naive, depperte Kuh. Die is für mich genauso unwählbar wie der Frank.
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Politik

Postby hermez » 30 Aug 2013, 09:20

wäre mir neu, dass die fpö ein parteiprogramm hat.
hermez
 
Posts: 206
Joined: 30 May 2012, 09:49

Re: Politik

Postby ElCoyote » 30 Aug 2013, 10:20

Oh jo, Badehoserl auf facebook.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby Keltanes » 04 Sep 2013, 11:46

Heut in der Früh Spindelegger vs Stronach gesehen.

Bist du deppat der Stronach is ein Kasperl. Und der steht bei Umfragen im Moment bei ca. 8%.
Wenn man schon Protestwählen muss, dann wen von den Kleinen, die eh ka Chance haben. Christen, Piraten, Kommunisten etc...

Das man den Stronach net ernst nehmen kann hat er gestern wieder bewiesen. Ausser ein bisl Wirtschaftsgefasel hat der Typ genau garnix zu melden in Österreich. Die Aussage vom Spindelegger "Hr. Stronach, bleibens lieber bei der Wirtschaft" als der Frank zur Aussenpolitik gefragt wurde hätte passender nicht sein können.

Faymann vs Bucher schau ich mir dann aufm Heimweg an.
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Politik

Postby ElCoyote » 04 Sep 2013, 12:25

Keltanes wrote:Beim Strache stimm ich viel überein was sein Parteiprogramm angeht, aber bei der Vergangenheit muss sich die FPÖ schon ein bisl länger beweisen.
Und die Glawischnig is einfach eine naive, depperte Kuh. Die is für mich genauso unwählbar wie der Frank.


Der Trottelgrüne im 7ten lässt den PLatz um die Altlerchenfelder Kirche zubetonieren - DAS sind Grüne, verlogen bis zum Geht nicht mehr.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby ElCoyote » 04 Sep 2013, 12:27

Keltanes wrote:Heut in der Früh Spindelegger vs Stronach gesehen.

Bist du deppat der Stronach is ein Kasperl. Und der steht bei Umfragen im Moment bei ca. 8%.
Wenn man schon Protestwählen muss, dann wen von den Kleinen, die eh ka Chance haben. Christen, Piraten, Kommunisten etc...

Das man den Stronach net ernst nehmen kann hat er gestern wieder bewiesen. Ausser ein bisl Wirtschaftsgefasel hat der Typ genau garnix zu melden in Österreich. Die Aussage vom Spindelegger "Hr. Stronach, bleibens lieber bei der Wirtschaft" als der Frank zur Aussenpolitik gefragt wurde hätte passender nicht sein können.

Faymann vs Bucher schau ich mir dann aufm Heimweg an.


Spindelegger aber auch a Würschterl, was faselt der von Enthemmung der Wirtschaft? Sein eigener Wirtschaftsminister ist strikt gg. Sonntagsöffnung, was will der Affe reformieren, wenn er total kuscht vor den Lehrergewerkschaftsbonzen? Und was will der Hr. Spindelegger als Außenminister? Den nimmt doch keiner wahr.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby Keltanes » 04 Sep 2013, 14:05

ElCoyote wrote:...was faselt der von Enthemmung der Wirtschaft?...

Entfesselung bitte, er will die Wirtschaft entfesseln. Das hat er so schön einstudiert und nichtmal das hast dir gemerkt :ugly:
Und er steht dazu. Hat er ja auch oft gesagt, er steht dazu. :D
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Politik

Postby AiAi » 04 Sep 2013, 16:23

"entfesseln der wirtschaft " ist ja auch eine legendär dämliche phrase.

mir gefallen aber vom oerlikon-spindi zwei sätze heuer noch besser:

"2013 ist das jahr der övp" - den satz werf ich gerne sinnlos in diskussionen ein

und "nein, bundeskanzler" (hat der spindi in nem interview geantwortet auf die frage, ob er nicht doch minister werden wolle) - das kann man auch immer sagen, statt einem simplen "nein"
User avatar
AiAi
 
Posts: 450
Joined: 22 May 2012, 21:05

Re: Politik

Postby ElCoyote » 04 Sep 2013, 19:25

Der soll lieber den gschissernen Neugebauer FESSELN.
Gestern das war ein Paradebeispiel für einen zu Tode gecoachten Politiker, gg. Stronach macht er auf superdynamisch, und gg. den Scheißlehrergewrkschaftern zieht er den Schwanz ein.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby AiAi » 04 Sep 2013, 19:31

wobei der spindi nicht mal gut gecoacht worden ist. seine aussprache ist derzeit imo ziemlich kaputt: der klingt so, als ob er jedes wort extra betonen würde, das ist total seltsam. oder ist das gerade in und sogar mit nem coaching-fachausdruck belegt?
User avatar
AiAi
 
Posts: 450
Joined: 22 May 2012, 21:05

Re: Politik

Postby ElCoyote » 04 Sep 2013, 19:33

auf jeden Fall grässlich!

Ach ja Grüne, Buddern und Schnackseln offenbar das Wichtigste, dazu passt die Jugendzeitschrift mit "ökologischem" Pariser, die sollen den Jugendlichen vielleicht lieber mal was über Beziehungen, Verantwortung usw. beibringen bevors es zum Buddern animieren.
Und natürlich alles Modelkörper, warum zeigens ned normale Menschen?
Oder die zaundürre Glawischnigkuah?
Verlogene Hipstermischpoche. Zeitgeistsautrotteln.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6579
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Politik

Postby Keltanes » 05 Sep 2013, 09:06

ElCoyote wrote:Und natürlich alles Modelkörper, warum zeigens ned normale Menschen?

ElCoyote wrote:Verlogene Hipstermischpoche. Zeitgeistsautrotteln.

So und nicht anders.

Das Video habens eh schon auf Youtube gesperrt. :ugly:
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Politik

Postby AiAi » 05 Sep 2013, 14:50

wobei ja verlogen noch gar nicht so schlimm wäre, wenns nicht gepaart mit totaler inkompetenz wäre.

da haben ein paar alte grüne ein "cooles" wahlwerbeheft für die wahlberechtigten teens machen wollen, und rausgekommen ist - wohl mit unterstützung von partei-ferialpraktikanten - total peinlicher müll.

sogar die eigenen jungen grünen sagen, dass das heftl an der zielgruppe vorbei gemacht ist (sogar noch mit der genialen pointe als argument, dass solche bravo-fickheftln eher 12-14jährige ansprechen). und nebenbei dürften wohl auch die reaktionär-islamischen zuwandererkreise, als deren schutzherren sich die grünen gerne aufspielen, nicht sehr glücklich über solch "westliche werte", wie sie hier dargestellt werden, sein.
User avatar
AiAi
 
Posts: 450
Joined: 22 May 2012, 21:05

PreviousNext

Return to Off-Topic

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron