Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 16 Aug 2017, 13:01

http://wien.orf.at/news/stories/2860694/

wer wirds wohl gewesen sein.....aber gut, was der Begriff Vergewaltigung bedeutet muss man dem orf vielleicht noch mal näherbringen. Ich dachte mir bei der Schlagzeile schon wie sich das ausgehen soll. Was natürlich den Angriff nicht abwerten soll

http://wien.orf.at/news/stories/2860668/
passend dazu....in welchen Zeiten leben wir eigentlich....gab doch mal den viel diskutierten Werbespruch "Wien darf nicht Chicago werden"....jo, aber wo wir uns hin bewegen schaut überhaupt nicht rosig aus

http://derstandard.at/2000062703683/Oba ... ler-Zeiten
das die ANC erst 2006 nicht mehr als terrororganisation eingestuft wurde (von den USA) versuch ma natürlich bestmöglich zu vertuschen....

btw...was wurde aus dem EU Säbelrasseln gegen Polen und Ungarn ? Man hört überhaupt nix mehr, lächerlicher Kasperlverein.

http://derstandard.at/2000062700615/Neg ... -Axt-Buero
Arschtritt , wiedaschaun.
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 16 Aug 2017, 22:18

Weit hammas bracht in Ö.
Der Orsch mit der Axt gehört rausgetreten, darf aber echt noch Antrag auf Wiederaufnahme in Grundversorgung stellen, und so schaut also die sichere Weltstadt Wien aus.
Danke rotgrünes Orschlochgesindel.

SAF: Zulus und Xhosas haben sich schon lange bevor Weiße dort waren, gegenseitig massakriert.

Und gegen Dieselfahrer wird gehusst, aber dass jemand den Scheißflugverkehr oder die kranken Kreuzfahrten einbremst, na brauch ma ned, gell, 500 Euro für Flug nach Asien, lachhaft, Danke EU, dank der Liberalisierung damals sind die Scheißbilligfluglinien erst hochgekommen. Superidee. Idioten.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 17 Aug 2017, 13:45

finds dann immer geil wenn die Bobos meinen, warum net alle endlich Teslas kaufen...nau, vielleicht weils a bissi teuer is ? Der Strom der verbraten wird muss ja auch nicht erst mal aus anderen Energieformen umgewandlet werden, die Akkus sind ebenfalls biologisch abbaubar und Tankstellenetz ist ja auch in ganz Europa dafür vorbereitet, aber schon große Pläne rumposaunen das die Neuzulassung von Verbrennungsmotoren ab 20xx verboten wird, bei uns , in nOrwegen und Island sowieso. Sind auch allesamt Länder die 1:1 vergleichbar sind
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 17 Aug 2017, 18:50

Jo, und NOR verdient sehr gut mit dem Export von Öl, die sind die Oberheuchler überhaupt.
Und wenn so viele E-Autos führen, dann würde auch der Strom teurer, und wenn Hausnr. 2 Mio. in Ö auf E-Autos umstiegen, wo käme der Strom daher???? E-Autos sind unwirtschaftlich, schon in der Herstellung, und wo landen die ausgebrannten Batterien, in Afrika? Und dass Scheiß Firmenkarren von der E-Autoförderung profitieren, eben diese Luxusteslascheiße, ist eh ein mieser Witz. Und überhaupt vertraue ich der Scheißfirma nicht, wenn richtige Autofirmen z.T. 100 Jahre Erfahrung haben. Das ist doch ganz was anderes, der Tesla is nix anderes als der Tretroller für Hipsteridioten.

Jaja, Weltstadt Wien, gestern mit dem Nachbarn, der Kreislaufkollaps hatte, im Franz Josef Spital gewesen, Saunatemperatur in der Notaufnahme, nicht mal einen Ventilator, das ham die Affen, wie sie das Areal umgebaut haben, offensichtlich vergessen. Weltstadt Wien, Jaja.

Spanien: Wieder ein mieses Islamorschloch Leute umgebracht.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 18 Aug 2017, 11:06

http://wien.orf.at/news/stories/2860968/
bei solchen Urteilen weiß man nimmer was man soll, außer das wir wohl an den Gerichten nur mehr Degenerierte haben. Währenddessen werden anderso Vergewaltiger öffentlich gelyncht, da traut keiner mehr den Behörden. Ist das richtig ? Nein, aber verständlich. Man muss isch auch nur mal die Wortwahl bei Berichten darüber anschauen, hier findet man niemals Worte wie abscheuchlich, grausam, niederträchtig oder so...bei der Lynchjustiz allerdings schon, so wird uns halt vond en Medien eingetrichtert was man uns eben gerne in die Köpfe pflanzt.

http://orf.at/stories/2403256/
wie üblich, in der EU gibts nicht mal ein müdes Gähnen, die große Diskussion um die Aufnahmegespräche ist a scho vergessen, tu ma leiber weiter sesselfurzen oder sich um so wichtige Themen kümmern ala "wie braun dürfen pommes sein", ist viel interesanter als solcher Unsinn.

http://derstandard.at/2000062754329/Sex ... stgenommen
dem wird nix passieren
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 18 Aug 2017, 19:18

Solche Heiseln wie der aus der U-Bahn gehören auf Lebenszeit in Sicherungsverwahrung, aus.

Faschoislamtürkei hat nix in der EU verloren, aus.

Auch unpackbar, Ehepaar geht schlafen, lässt Kleinkind im Auto - Kind stirbt Hitzetod. Die Typen gehören auch in das Auto, bis sie verrecken.
http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2860807/
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 19 Aug 2017, 14:32

jo, selbst ohne Hitze...wer lässt dennd as Kleinkind im Auto und geht mal gemütlich schlafen ? Aber es wird sicher wieder argumentiert, die Mutter ist ja selber noch so jung...jo, zum Kinder bekommen wars net zu jung -.-
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 20 Aug 2017, 00:40

..... oder zum Schlafengehen .....
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 20 Aug 2017, 19:55

Obszön, wenn wieder die Brunze wg. 20 Jahre Abkratzen Diana losgeht, nein ich weiß nicht, wo ich damals war, es war mir damals schon so wurscht wie a Wimmerl am Orsch, damals sind zigtausende Frauen in Algerien im Bürgerkrieg vergewaltigt und ermordet worden, aber das hat kaum jemanden interessiert und wegen der Drecksadelsfotze hams durchdreht die ganzen Idioten und wegen der gewinselten Kerzen im Orsch von Herrn Elton.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 21 Aug 2017, 14:54

http://derstandard.at/2000062916518/Fin ... -von-Turku

Ah ja. In D nur erkennungsdienstlich behandelt. Sonst darf so a Orsch frei herumreisen. Fein.

Wieder mal Täter-Opfer-Umkehr:
http://derstandard.at/2000062918711/Krammer-fordert-mehr-Kontrolle-ueber-Postings
Weil zig Poster die Gegenstände werfenden Typen als Idioten bezeichnet haben, flennt der jetzt.

http://derstandard.at/2000062923576/Wiederbetaetigungsprozess-Der-Rapidler-und-der-Hitlergruss

Verlogene heuchelnde Rapidführung, man habe ja nix davon gewusst:
Image
Ein Orschloch, das an einem Platzsturm beteiligt war und Tod und Hass dem Fak-Schal zeigte, das ist für diese Kraturen also "nichts zuschulden". Drecksabschaum. Geistig um nix besser als der IS.



Lauda: Flugtickets könnten teurer werden - na HOFFENTLICH, die Massen an Pauschaltrotteln, die quer durch die Welt fliegen, gehören eh massiv beschnitten, als Autofahrer bin ich Umweltfascho, aber Fliegen und Kreuzfahrten ja das stört keinen Politiker.

Wiener Linien: Schienenersatzverkehr und Kurzführungen werden nicht als Störungen gewertet, jaja, ein Bus steht ja eh gor ned im Stau und wenn Leute nicht an ihr Ziel kommen, ist das halt deren Problem, toll, ganz toll.

Wieder mal die Kulturbereicherer:
http://www.nachrichten.at/oberoesterrei ... t4,2655586

http://www.nachrichten.at/oberoesterrei ... t4,2401181
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 23 Aug 2017, 20:51

Ordentliche Leute werden schikaniert:
http://www.kirchenzeitung.at/newsdetail ... en-werden/

http://www.heute.at/oesterreich/oberoes ... --54092180

http://www.nachrichten.at/oberoesterrei ... t4,2657727

Die können Deutsch, sind integriert, sind Christen, und Asylbetrüger, die ned mal Deutsch lernen wollen, dürfen bleiben und stinkende Drogenschweine, Pöbler, Messerstecher, Vergewaltiger, rückständige Islamfanatiker dürfen ned abgeschoben werden. Geisteskrank. Zum Speiben.

Jaja, die IGGIÖ:
http://derstandard.at/2000063062516/Ill ... chliessung

Jaja, die Behörden:
http://derstandard.at/2000063050807/Alc ... s-entdeckt

Scheißgesindel, die gehören niedergeknüppelt und aus dem Land getreten:
http://steiermark.orf.at/news/stories/2862048/
Da gehört mal beinhart durchgegriffen, aber die Drecksäue kriegen ja noch Sozialarbeiter.

Migranten, Flüchtlinge in einem Artikel:
http://derstandard.at/2000063098208/Kra ... en-Platzes
Wenn die ned kriegen, was sie wollen, randalieren's. Orschlöcher.

http://www.zeit.de/2009/05/B-Vietnamesen
Gilt heute immer noch, Problem bei vielen Moslems sind Mentalität und Sozialisation. Fakt. Asiaten haben einfach eine ganz andere Einstellung zu Leistung, egal ob Vietnamesen, Japaner, Chinesen, Thais, Filipinos, Inder etc.

Jaja, Österreich - Illegale dürfen Asylantrag stellen, super samma, die Typen gehören sofort in Schubhaft und aus.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 29 Aug 2017, 13:43

So a Gsindel hat zu uns kommen dürfen:
http://www.heute.at/oesterreich/oberoes ... t-54678465
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 29 Aug 2017, 14:19

http://orf.at/stories/2404974/
also dieses Gutmenschentum ghört endlich mal abgestellt, ja, die Flieger san net billig. Ja, bei Beschaffung und Betrieb verschwinden schon mal paar Millionen im Nirvana, aber da muss man eben ansetzen, nicht einfach einstellen. Sicher sind Einsätze unwahrscheinlich, aber möglich und da uns im Fall des Falles keiner helfen darf, schaun wir dann in die Röhre oder wie ? Denke, man schickt dann #pfuiGack! Hashtags via twitter an den Angreifer
Und bevor man ins kaputte Bildungssystem mal einfach Kohle reinpumpt, wirds da endlich mal Zeit auszumisten. Pfeifenlehrer raus, Beamtenstadl abstellen, Lehrpläne gründlich ausmisten, Lehrern ein vernünftiges Gehalt zahlen.
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 29 Aug 2017, 19:40

Die is afoch wach im Schädel, Ö hat sich zum Schutz des eig. Staatsgebietes verpflichtet, und eine Armee ohne Luftunterstützung ist einfach lachhaft, die Felipe ist ja genau so deppert, kein Heer, aber Friedensspezialisten - hahaha, was sollen die gg. Milizen machen? Quatschrunden mit Kaffee und Kuchen? Typische Gutmenschenpazifistenverblödetheit halt. Und wenn man kein Heer will, muss man der NATO in Orsch kräulen, so schauts aus. Ein Staat, der sich nicht mal ansatzweise verteidigen kann, ist ein Witz. Und es wäre vorsätzlicher Mord, wenn man Bodentruppen ohne Kampfflieger hätte.

Kulturbereicherer mal wieder:
https://kurier.at/chronik/oberoesterrei ... 83.286.409

Ein Grüner mit was im Hirn:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 27535.html

Feine Merkel - D gehe es soo gut, jaja, die hunderttausenden Pensionisten, die kaum über die Runden kommen und die zighunderttausenden, die im stinkenden Hartz 4 stecken und ned rauskommen, die sind der ostdeutschen Tante ja wurscht.

Haha, gestern, ein 20jähriges Burschi, das Influencer Manager ist, also Teenärsche betreut, die deppeat auf yt oder sonstwo posten, treibt's die Pisser mal zur richtigen Arbeit.

Muahahahaha, in Bayern kräulens wieder dem Betrüger Guttenberg rein, unfassbar.

Vertrottelter ORF, 3 Tage am Stück Berichte zu Houston - was kümmert mich, ob die Amis dort absaufen?
CNN berichtet sicher nicht über Hochwasser in Österreich, unglaublich diese US-Orschkräulerei.
Ist auch irgendwie ausgleichende Gerechtigkeit a wenig für die Scheiße, die dieser Schweinestaat die letzten 60 Jahre angerichtet hat.

Und Macron sei jetzt so unbeliebt - Oida was sind das für Dumpfbacken? Den hat ja nicht mal die Mehrheit gewählt und von denen wiederum viele nur weil sie gg. Le Pen waren. Also wieso sollte der jetzt beliebt sein, wenn er nur das kleinere Übel war? Und solche Idioten arbeiten beim ORF um teures Geld, das ist ja eine Milchmädchenrechnung.

Und die EU-Kommission fordert mehr Abschiebungen, hahahaha, JETZT fallt ihnen das ein.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 04 Sep 2017, 23:05

Hahahahahahahaha, weil dort ein Attentäter reinfahren würde, wenn er auf der Mariahilfer oder Kärntner das zigfache an Opfern erreichen könnte.
http://derstandard.at/2000063586819/Ant ... -behindern
Offenbar Berliner Mauer reloaded. Sautrotteln.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 05 Sep 2017, 13:41

http://orf.at/stories/2405792/
eine Zivilisation schaft sich ab....ja, es wurden auchschon Pizzaro Stauten entfernt, aber muss denn wirklich ejdes Denkmal auch zur Ehre gereichen ? Nein, muss es nicht, man kann also Pizzaro Stauten stehen lassen, man darf ein Hitlerbild im Museum ausstellen, daneben darf auch ein Popart Mao hängen....nicht alles was eien person oder einen Vorgang darstellt glorizfiziert.
Wenn das so weiter geht, dürfen wohl bald etliche Museen zusperren, denn viel darf dann nicht mehr als Kunst gehandelt werden, das eien Stellt n Sklaven dar, das nächste die Unterdrückugn der Frau und die Büste XYZ wurde von einem Nazimitläufer geformt, so what, wenn man tief genug bohrt, hat jeder Dreck am Stecken. Die Damen und Herren Gutmenschen eingeschlossen versteht sich
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 05 Sep 2017, 23:12

Sollens doch die Präsidentenköpfe am Mt. Rushmore schleifen, Washington hatte Sklaven.
Und die Idioten, die Statuen vom Gen. Lee schleifen wollen - das ist Verhöhnung der Toten von damals, 600.000 Tote, 400.000 Verwundete, Mrd. an Schden, und warum kippens ned auch Statuen der Kriegsverbrecher Lincoln (befürwortete auch harte Maßnahmen und gezielten Krieg gg. die Zivilbevölkerung, der Hurensohn, was nachher erst wieder von Lenin/Stalin/Hitler/Mao/Pol Pot SO ausgeführt wurde), Grant (opferte skrupellos tausende seiner Leute für geisteskranke Frontalangriffe), Sherman, Sheridan, die gleichen Leute, die nachher auch Kriegsverbrechen gg. die Prärieindianer zu verantworten hatten? Verlogene pc-Drecksgesindel, null Ahnung von Geschichte, aber der Süden sind ja alles Nazis, gell, es stinkenden Hurnkinder. Lincoln hat erst schwarze Männer in die Armee gelassen, als die Verluste immer größer wurden, und die wurden auch immer wieder bedenkenlos geopfert und erst 100 Jahre später gleichgestellt, der Union loyale Südstaaten durften Sklaven weiterhin behalten usw.
Davon hörst von diesen Kreaturen nix.
Und bei vielen Schwarzen war ein gehirnamputierter Gewalttäter und Vergewaltiger wie Mike Tyson ein Idol. Auch das bezeichnend. Aber schuld sind immer die Weißen und der Süden.
Und dass die Indianer in Mittelamerika sich teils den Spaniern angeschlossen haben und mit denen Krieg gg. die Azteken geführt haben, bleibt auch unerwähnt.
Scheiß auf den längst zerfallenen CC, warum machen sich diese Idioten ned dafür stark, den Indianern in den USA, CAN, Lateinamerika die zig Millarden an Entschädigungen und riesigen Gebiete, die man ihnen geraubt hat, zurückzugeben??? Das war ned nur CC, das war die ach so tolle Unionsregierung, die die Ermordung und Beraubung der Nordindianer ausgeführt hat, ja Sklaverei abgeschafft, super, dafür die Indianer nahezu ausgerottet.
Und was hat Prince für benachteiligte Menschen geleistet, dass er ein Denkmal verdient hätte???
Und den Mörder und Kommunistenfascho Che Guevara, ja den darf man auf Häferln, Leiberln usw. vermarkten, der ist ja fesch. Verlogene Heuchlergesellschaft.

http://derstandard.at/2000063661676/Tru ... rerkindern
Illegale gehören abgeschoben. Sonst kommt jeder daher und man hat irgendwann Millionen dort. Aus.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 06 Sep 2017, 11:37

Stinkender EUGH:
http://derstandard.at/2000063673980/EuG ... te-zurueck
Was heißt, die EU habe sich geeinigt? Wie war das mit Einstimmigkeit? Und glauben diese Pseudorichter, dass die "Flüchtlinge" dort bleiberten? Die wollen doch alle nach D, Ö und nicht in den Osten.
Hier geht es um Migration und nicht um Flüchtlinge/Asyl. Als nächstes beschließen dann D+F Krieg gg. Russland zB - und dann müssen alle anderen solidarisch sein - bist du deppat, denen hams ins Hirn geschissen.

Gutes Beispiel:
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... zogen.html
Die ormen Schutzsuchenden, jaja.

Wie wahr:
http://cicero.de/innenpolitik/peter-slo ... moralische

Der "Mauerbau" zu Wien, DAS ist Österreich.
http://derstandard.at/2000063820098/Inn ... fuer-Mauer
:lol:

Schweiz: In Schulen wird Schreibschrift abgeschafft, diese dummen Affen, es gibt nur mehr Blockschrift und verpflichtend Tastaturschrift, Verblödung wird damit zementiert, ein eigener Schreibstil gehört mit zu einer Persönlichkeit, wenn es keinen Strom gibt, können se sie dann tippen in Orsch schieben.
Tolle neue Verblödungszeit, Danke Digitalisierung.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 14 Sep 2017, 08:24

http://wien.orf.at/news/stories/2865782/

diese elenden Scheißhaufen, die Eliten muss ma beschützen, auf 99,9999% der Bevölkerung gack ma aber kräftig. Sautrotteln elende, jeder der zu einem Schwachsinn ja sagt ghört sofort aussetreten. Al saller erstes könnens mal für Sicherheit auf den Christkindlmärkten, Einkaufsstrassen, Touristenzielen usw usf sorgen, und da DANN, als allerletzes kommen die Herrschaften Politiker dran
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 14 Sep 2017, 15:50

Word, Bro, und Ö ist ja lt. eben diesen Deppen soooo sicher .... jaja, und wen soll des aufhalten?
Dann geht halt ein Islamist mit Sprengweste rein und zieht dort den Zünder. Und einfach auf einer Straße kann so a Orschloch vü mehr Opfer erwischen.

ORF-Bonzen - 800.000 Euro für einen verfickten Sitzungsraum mit Edelstahltisch für 40 Personen. Orschlochverein.

Word:
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... bsurd.html
Juncker ist schlicht verblödet. Und dauerfett.

Scheißneos - Entscheidung über Glyphosat soll die Kommission treffen - ja freilich. Es ist krebserregend.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 18 Sep 2017, 19:37

Mit diesen Typen gibt es keine Integration:
http://derstandard.at/2000064219188/14- ... n-getoetet
Und dann wundern sich die Multikultitrotteln, dass soviele nicht neben Moslems wohnen wollen? Echt????
Die Frauen aufnehmen, die Männer raustreten aus Ö.

Ob Van der Bellen nun alle ach so freiwilligen Kopftuchträgerinnen zur solidarischen Abnahme ihres Kopfschmucks für einen Tag bittet?

Immerhin geht es doch um Freiwilligkeit, oder?. Wär doch super wenn alle KOpftuchträgerinnen zeigen würden, dass dieses Mädchen verdammt nochmal das Recht hatte auf diesen konservativen Mist zu pfeifen und ihr Leben, so wie Sie, selbst zu bestimmen.

Ich schätze mal, dass er schweigen wird....war ja nur ein Mord an einem Teenager und keine Kopftuchfrau, die schief angeschaut wurde.

https://www.welt.de/regionales/nrw/arti ... letzt.html
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 22 Sep 2017, 08:00

Genickschuss nach Art des Hauses sag ich da nur.
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 22 Sep 2017, 14:28

Word.
Und der Typ war schon amtsbekannt wg. Drogen-/Raub-/Gewaltdelikten, ganz fein.
Und die Familie des ermordeten Mädchens - 8 Personen, alle arbeitslos, praktisch Analphabeten,
was haben die in Ö zu suchen? Solche Typen, die wir erhalten dürfen, lassen die Politidioten ins Land.
In Ö haben Afghanen nichts zu suchen. Die gehören beinhart inhaftiert und abgeschoben.

Hahaha, 13 % und 3ter Platz der FD in D, trotz aller Beschimpfungen der Systemmedien (und obwohl der Verfassungsschutz die AFD als normale Partei betrachtet), und die ARD verstieg sich sogar dazu, Pfiffe und Schreien gg. die Merkel quasi als Majestätsbeleidigung darzustellen, das ist ein legitimes Mittel ihr Orschbeideln.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 25 Sep 2017, 08:01

und wie sie alle klatschen, die CDU/CSU Koffern, für die KAmera. Schlehchtestes Ergebnis sein 1949 ! Und sie werden NICHTS draus lernen, aber auch garnichts, solange die AfD nichts falsch macht, schauts dann für die nächsten Wahlen ganz gut aus würde ich sagen. "Pfui gack rechts !" wirds wieder überall heißen, aber das Volk hat nun mal entschieden, ma gucken wann sich die EU und Auslandsbonzen zu Wort melden, sie machen sich ernsthaft Sorgen *raunzraunz* und überhaupt am wichtigsten, die Popstars die gleich das Land verlassen wollen...
Warum die Merkel immer noch bei einigen hoch im Kurs steht verstehe ich nicht, ich denke, die bringen die Alte überhaupt nicht mit der Politik und der Regierung in Verbindung. Auf jeden Fall, fliegende Tomaten, Pfiffe und Buhrufe sollten einem zu denken geben
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1308
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 25 Sep 2017, 13:50

Nicht dieser Tante, die hat ja schon bei Stuttgart 21, als Kinder und Pensionisten niedergeknüppelt wurde, gemeint, das Volk dürfe nicht gg. von der Politik getroffene Sachen demonstrieren, als die Leute in der DDR damals demonstrierten, ist sie lt. Eigenaussage daheim gesessen.
Und diese verlogene Kacke von den Rechtspopulisten, 1 Mio+ Fremde reingelassen und Mutti sagt "Wir schaffen das" - ist auch gar ned populistisch und dass bei den Grünen gg. Pädophilen sooo verständnisvolle Typen sitzen oder ehem. SEDler in der Linken, na das erwähnt man nicht, nur ein paar rechte Dodeln der AFD, und jeden, der gegen (diese) EU ist, verbal herunterzumachen, ja das ist natürlich ok. Das ist dann gar ned populistisch. Aber wer gegen CETA TTIP, moslemisch-islamische Kulturbereicherung, unkontrollierte Massenzuwanderung ist, ist natürlich ein Fremdenfeind, Fascho, Nazi. In ya face, Gutmenschen. Freßt Scheiße, GendersautrottelInnen, Transgenderfans, Burkaverteidiger, political correctness-Faschos. Betroffenheitsidioten.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6681
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

PreviousNext

Return to Off-Topic

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron