Page 192 of 192

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 04 Apr 2018, 16:15
by ElCoyote

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 05 Apr 2018, 15:07
by Otaku19
http://www.krone.at/1673227

eine unfassbare Sauerei, ich kann mir schon vorstellen warum sie den Mann mit dem Sicherheitsdienst rausbeglkeitet haben, der wird doch ziemlich untenspannt gewesen sein. Aber das ist auch verständlich, wie kann es bitte sein das man in Österreich in einem öffentlichen Kranknhaus sein Kind nicht besuchen kann weil man die "religiösen Gefühle" von irgenjemand verletzt ?! Soll sie sich halt am Gang schleichen, ein Privatzimmer zahlen oder halt in ein Land ziehen wo ihre Spielregeln gelten und aus, wo simma denn ? Und wir alle ZAHLEN dafür.


Bei allem für uns relativ unverständlichen trara um Waffengesetze in den USA, bin gespannt was da nach der Schießerei bei YT los ist, immerhin verbannt YT ja immer mehr Videos zu dem Thema Waffen, aber das ausgerechnet in einem Staat mit einem strengen Waffengesetz ein "Amoklauf" statt findet, begangen von einer Frau, eingewandert (Iran), vegan, Tierschützerin,....wie werden sich das die linkslinken wieder zamreimen ?!

Nachdem ich es vor kurzem mal gelesen habe und es nicht glauben konnte, habe ich ein wenig rumgesucht, aber die zhalen passen so ca...während in Frankreich >50% Katholiken,fast 40% ohne Konfession und nur 5-6% Moslems regsitriert wurden stheen diesen Zahlen krasse Statstiken aus den Gefängnissen gegenüber, über 50% (je nach Quelle auch 60%) sind Moslems. Und da kommt no keiner ins Nachdenken ?!

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 05 Apr 2018, 23:46
by ElCoyote
Yep, in den USA gilt auch in vielen Staaten Stand your Ground, bei uns muss man sich noch rechtfertigen, wenn man kriminellem Abschaum Widerstand leistet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Stand-your-ground_law

Das mit dem Krankenhaus ist halt typische Drecks-pc-Heuchelei.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 09 Apr 2018, 18:06
by ElCoyote
Der Westen behauptet wieder mal, ohne Beweise, wie immer, Assad hätte Giftgas eingesetzt.

Wien: Verkehrsbetriebe zu deppat, um die neuen 5 U1-Stationen mit Häuseln zu versorgen, dafür suche mn einen Betreiber. Diese hinichen Heiseln, die sind selbst verantwortlich dafür, gebts halt weniger Steuergeld für a gschissanes Museum aus, hiniche.

Regierung: kein Kippaverbot - da scheißen se sich vor den Juden an - solche religiösen Symbole haben in öffentlichen Schulen nix zu suchen, auch das Kreuz gehört runter und natürlich Kopftuchverbot. Und Beschneidungen minderjähriger Buben gehören auch verboten. Alle Juden und Moslems, denen das ned passt, sollen sich verpissen.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 01095.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Mohamed_% ... Abrechnung

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 10 Apr 2018, 10:00
by ElCoyote
Bitte unterschreiben:
https://mein.aufstehn.at/petitions/die- ... n-werden-1

Weil die Regierung der Wirtschaft in Orsch kräult, wollens hier einsparen, Sautrotteln.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 10 Apr 2018, 13:29
by Otaku19
http://orf.at/stories/2433594/

sosnt hamma ja natürlich wieder mal keine Sorgen. Ich starte jetzt auch eine Aktion, #problemwithcomicbookguy, Stereotyp: fett,allein, sozial inkompetent, da fühle ich mich als Gelegneheitscomicleser gemobt.
So Leut ghörn endlich mal raus aus ihrer Wohlfühlkuschelgegend, irgendwohin wo es echte Probleme gibt

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 11 Apr 2018, 23:20
by ElCoyote
Soll sich an Finger in Orsch stecken und quieken.
Genau die gleichen Affen wie die, die Pipi Langstrumpf oder Tom Sawyer zensieren, diese Verschissenen machen geistig das Gleiche wie die Naziorschlöcher und glauben aber, sie wären besser. Orwell hatte diese pc-Idioten genau vorhergesagt.

Und des Stück Dreck in Münster, immpotent wora, sein Leben wor ned leiwaund, und die Drecksau kann ned gg. a Mauer fahren, des Stück Scheiße?! Nein, lieber Unschuldige niederfahren. Solchen Exkrementen wünscht man sowas wie die Cenobiten an den Hals.

Haha, pc auch bei der BBC:
https://www.amazon.co.uk/Troy-Fall-City ... geNumber=2
Zeus und Achilles als Schwarze, hahahahahahaahaaaaaaaaa. Wie vertrottelt ist das, Oida.
Man stelle sich vor, Weiße würden Zuluhäuptlinge spielen, na dann wär die Hölle los.
Ist ja bei Thor auch so, beim Film, bei nordischen Göttern hat kein Schwarzer etwas zu suchen.
Scheiß gehirnamputierte political correctness.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 14 Apr 2018, 12:05
by ElCoyote
Die Orschlochstaaten USA GB FRA greifen Syrien an, OHNE Beweise, aber das Scheißland Saudiarabien, das Krieg führt im Jemen, wird nicht bombardiert. Wer finanziert denn die Islamisten in Syrien? Der Dreckswesten.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/s ... ageIndex_0

Und immer mehr Kinder Opfer von Mobbing und sex. Belästigung - ja Oida wie schaut es mit Aufsicht durch die Eltern aus???? Was brauchen Minderjährige an Smarttrottel oder Fratzenbuch o.ä. Dreck? Wie wäre es mit Erziehung der Kinder zu etwas anderem als digitalen Trotteln?????
Facebook gehört sowieso vernichtet.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 16 Apr 2018, 15:55
by Otaku19
ja ist dann natürlich a Problem wenn man den Kids auch beibringt das man sich nicht wehren darf. In der guten alten Zeit hats links zwa, rechts zwa geben und a Ruah war. Und schon kurze Zeit später war ma vielleicht sogar beste Freunde. Jo klar, den ein oder anderen armen Teufel hats immer gegeben, die wirds a immer geben

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 17 Apr 2018, 09:52
by ElCoyote
Jaja, der Herr Campino, Homophobie, Rassismus, Rechtsextremismus wären ganz pfui, so weit richtig, nur den Linksextremismus, den hat er klaro ned erwähnt. Der ist ja so viel besser.

Bist narrisch, der Kern ist hinich, die (evtl.) Auflösung der AUVA sei faschistisch, wo is'n der dagegngrennt??

Auch für die Kleinen Kulturbereicherung:
https://derstandard.at/2000078106911/Ki ... IB-Moschee

https://www.falter.at/archiv/wp/moschee ... -posieren/

Gestern 1150, Reinlpark, 100 % Nichtösterreicher im Park, entsprechender Lärm und Geschrei, dass sich da Leute in Wien teils nicht mehr heimisch fühlen, kann man da sehr gut verstehen, das IST schon eine Parallelgesellschaft.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 18 Apr 2018, 12:15
by Otaku19
https://www.welt.de/vermischtes/article ... teilt.html

da weiß man nimmer was einen mehr aufregen soll

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 18 Apr 2018, 23:10
by ElCoyote
Unfassbar, der Vater, der sein Kind schützen wollte, erschossen, und dieses Stück Dreck kommt so kommod davon. Strafmindernd, bei so einer Tat kann und darf es keine Minderung geben, diese Justiz gehört zur Verantwortung gezogen. Der Täter gehört hingerichtet - aus.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 19 Apr 2018, 15:30
by Otaku19
http://wien.orf.at/news/stories/2907873/

cool, bei Überfällen und Vergewaltigungen bekomtm die Öffentlichkeit Beschreibung ala: zwischen 160cm und 190cm groß, dunkles Haar + vielleicht noch Fahndungsfotos die aussehen wie mit einem der ersten Fotohandys produziert, natürlich Tage nach dem geschen. Aber wenn jemand um die Schutzgebühr bei einem Hund herumkommen will, dann kommen natürlich alle nötigen Daten schnellstmöglich in die nationalen Nachrichten. Wo es zb 200 demonstrierende Frauen nicht hin schaffen -.-

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 20 Apr 2018, 00:02
by ElCoyote
Yep.

Und des Kernbubi, man dürfe ned sagen, "Die Tschetschenen", doch, Burli, darf man, weil damit ned die gemeint sind, die sich integrieren wollen, sondern die Ungusteln, und diese haben genau wie "Die Afghanen" einen massiv höheren Teil von Straftätern als alle anderen Zuwanderergruppen, das ist ein Fakt und umgangssprachlich WIRD das so bezeichnet. Aber das checkt ein upper class-Schnösibubi jo ned, der no nie unter normalen Leuten gelebt hat.

Weit ist es gekommen in Europa:
https://derstandard.at/2000078277445/An ... er-Polizei

http://www.zeit.de/2017/17/politische-k ... leranz-afd

https://derstandard.at/2000078326428/AT ... uspendiert

https://diekolumnisten.de/2018/03/02/in ... ca-sommer/

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 23 Apr 2018, 23:01
by ElCoyote
Und wer ist gg. Alkverbot am Praterstern? Grüne und Neos, diese Idioten. Man dürfe doch ned die ormen Alkoholkranken vertreiben, na eh ned, schau ma lieber zu, das Gesindel gehört zudem eingfangt und zur Arbeit gezwungen und auf beinharten Entzug, da fühlst dich verorscht, wenn so eine Mischpoche noch geschützt werden soll um Steuergeld, und das Gesindel mit den Drogen gehört eh gleich ausradiert.

Haha, und weil ein Typ wie Gudenus Soros kritisiert, wird gleich empört mit Antisemitismus gekommen, Gudenus ist ein Ungustel, aber das macht den Drecks-Soros ned besser, ein ganz widerlicher Heuschrecken-Spekulant, der brutal gg. Währungen spekuliert, ein Kapitalistenschwein wie nur was, und den verteidigen jetzt manche Gutmenschen, nur weil sie gg. Blau oder Orban sind, d.s. halt nützliche Idioten.

Und der Westen gratuliert Israel, hahahahahahaha, seit 70 Jahren gibt es die Scheiße dort NUR WEGEN dieses Scheißstaates, der auf Vertreibung und Raub an den Palästinensern basiert, geduldet vom Westen, aber der Westen hat halt seit Sykes Picot nichts gelernt. Hauptsache, Russland ist schuld.

Und der angeblich von Russland vergiftete Agent, der wurde begnadigt in RUS bevor er ausreiste, für wie deppad hält man die Russen, dass die den mit russ. Gift vergiften, obwohl es genug andere Möglichkeiten gegeben hätte? Kriegstreiberei des Westens, dazu passt ja auch, wenn militärtaugliche Infrastruktur in der EU verlangt wird. Nichts anderes als die Fortsetzung von Operation Gladio damals.
https://de.wikipedia.org/wiki/Gladio
https://de.wikipedia.org/wiki/Anschlag_von_Bologna
https://de.wikipedia.org/wiki/Killerbande_von_Brabant

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 24 Apr 2018, 13:11
by ElCoyote
Wie verblödet können Autofirmen sein?
SUV mit abgeflachtem Lenkrad, der neue 280.000 Euro-Ferrari mit Ostblockarmaturen und 50 % des Armaturenbretts in Veloursleder, DEM Staubfänger. Hahahahahaaaaaa.
Und immer mehr Doppelbildschirme - wer braucht den Dreck? Ich will fahren und ned TV schauen. Idioten.
Und was ich nie kapieren werde - den geisteskranken Zwang zum Vorbeidrängeln der Motorradtrotteln, nur damit sie 5 Sek früher an der Ampel sind.

Haha, "mutmaßlicher Täter" von Toronto beim Standard, na ferngesteuert wird er gewesen sein, und dass es kein Terror gewesen sei, hahahahaha wie nennt man sonst SOWAS? Für die Opfer ist es das Gleiche.

Und Wien heute interviewt versifftes Wiener Alkoholikergesindel, das empört ist über Alkverbot im 2ten, diese Sandler brauchen keine Sozialarbeiter, sondern an Tritt in Hintern, das Gesindel wird von der Allgemeinheit, die die Stütze finanziert, ausgehalten und versauft das Geld.

Innenarchitektentrotteln: Immer mehr Bäder mitten im Raum, super, wenn der Wasserdampf dann ins Wohnzimmer dampft, ganz toll, no besser Badewanne vor raumhohem Fenster, kann jeder mein orsch und meine Eier sehen, oder, ganz neu, Smartheisl, wo man Sitzfläche vom Heisl wärmen kann. Oida wo scheißen die denen ins Hirn? Das is ja unpackbar, Oida. Degenerierte Scheiße.

Und jeder, der nur sonniges Wetter als Schönwetter sieht, gehört öffentlich ausgepeitscht, ohne Regen wachst nix mehr, ihr lobotomisierten Sautrotteln. Hauts euch mit den verschissenen Fliflopidioten zsamm, sind genau so Affen wie es.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 30 Apr 2018, 17:29
by ElCoyote
Hurnkind steuert Drohne fast in Heli.
Welche Idioten haben den Dreck für Privatleute ohne besondere Bewilligung freigegeben???

DAS ist Österreich - Kinderschänder kriegt a paar Monate, ein Räuber 2, 3 Jahre. Unpackbar.

Der Typ, der eine Frau zerstückelt hat, war schon wg. Vergewaltigung im Häfen, das Gefängnis hat vor seiner Freilassung gewarnt, Psychotypen waren wieder gscheiter, diese Säue gehören wg. Beihilfe zum Mord vor Gericht.

Maidemos der Sozen - und jede Menge türkische Fahnen, jaja, gg. Schwarzblau hussen, aber den Erdogantürken hinten einekräulen, so scheinheilig sind die Roten.

Jaja die ormen Asylwerber:
https://derstandard.at/2000079094975/Na ... -Togolesen

Wiener verlaustes Partyscheißvolk - weil diese Nachgeburten in der Wiese fressen müssen, sind die PArks dann komplett verdreckt, der Pöbel gehört niedergeknüppelt und gezwungen, den eigenen Drecl mitzunehmen. Abschaum dreckiger.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 08 May 2018, 23:27
by ElCoyote
Kriegstreibergesindel USA Israel Saudis wollen wieder Sanktionen gg. den Iran, jaja, den Saudis kräult die israelische Politik das Goderl, aber wg. der FPÖ scheißen sa se an, diese miesen Heuchler.

2 integrierte afg. Asylwerber sollen abgeschoben werden, so deppad ist Österreich, Drogenschweine, Sex-/Gewalttäter dürfen hierbleiben (weil die Ormen würden vor Ort ja wohl aufgehängt oder umgelegt werden die Ormen), kranke Scheiße, und die Sau aus Nigeria, die einen Asylwerber ermordet hat, war wg. Gewalt und Drogen amtsbekannt und wurde aus Schubhaft entlassen, unpackbar. Die Verantwortlichen gehören wg. Beihilfe zum Mord vor Gericht.

Kasperl Strolz - er war 24 h und 356 Tage immer Parteichef, wieder ein Politdodel, der sich als Held der Arbeit geriert, was hackelt ein Oppositioneller (ned dass die Regierung sooo viel mehr machert) so viel und dauernd????? Peinliche Selbstdarsteller.
Und die Nachfolgerin, sie sei schockiert und trauere, Oida der is ned draufgegangen, der hat nur aufghört. Was für ein hohles Gefasel.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 17 May 2018, 00:32
by ElCoyote
CETA-Fans, krepieren sollt's es Hurnkinder.

https://derstandard.at/2000080026271/Ex ... Zeitbomben

Wenn die Tschetschenen diesen Ruf los werden wollen müssen sie an sich arbeiten.

Ich finde es immer sehr kritisch wenn man eine Volksgruppe so zu armen, unmündigen Opfern erklärt die für ihre Neigung ja nichts können.

So funktioniert die Welt nicht.
Wenn du Fehler begehst, stehst du dafür gerade.
Deren Probleme sind in erster Linie DEREN Probleme und nicht unsere, und SIE werden sie auch lösen wenn man sie nicht in Watte packt, bemuttert und damit die Bevölkerung noch mehr gegen sie aufbringt.

Jeder ist für seine eigene geistige Gesundheit selbst verantwortlich. Wenn du dann ein Problem für andere bist ist das dein problem.

Das ist ein massiver blinder Fleck des linken Establishments.

Wir? Wir?? Wir????...

....wir sind schuld? Aber sicher ned! Warum soll ich, warum sollen wir für die Gewaltbereitschaft der Tschetschenen oder sonstiger Gruppen schuld sein? Warum solle wir uns darum kümmern? Warum züchten WIR psychische Zeitbomben heran?

Frau Scholl, auf keine dieser Fragen können Sie hinreichende Antworten geben und NEIN, ich fühle mich nicht schuldig und JA, ich bin dafür jeden straffällig gewordenen Tschetschenen sofort in seine Heimat abzuschieben. Somit hat er es in der Hand, ob er hierbleiben kann oder nicht. Und ja, das gleiche gilt für Afghanen. Das letzte, dass WIR brauchen, ist importierte Gewaltkriminalität.

Man fragt sich, wie dieses schöne und reiche Land von einer ganzen Generation an Kriegstraumatisierten aufgebaut werden konnte, so ganz ohne Psychotherapie, und mit viel weniger Problemen als sie jetzt von den Tschetschenen ausgehen.
Aber vermutlich verstehe ich das einfach nicht, weil ich das nicht verstehen kann, weil auch meine Opas im Krieg waren und ich da sicher ein ganz schlimmes und nicht therapiertes Trauma mit mir herumtrage.

Die 2 Kotzbrocken, für D spielen, aber dem Ziegenficker in Orsch kräulen:
https://derstandard.at/2000079826691/Oe ... ie-Debatte

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 23 May 2018, 13:48
by Otaku19
http://orf.at/stories/2439706/

hier darf man sich ja noch dazu kritisch äußern, South Carolina könnte ich ja schon wegen Antisemitismus angeklagt werden wenn ich sage, das ist eine einzige Sauerei. Das hat doch mit Diplomatie nichts mehr zu tun, auch wenn die EU schon paar Stockwerke abwärts daheim sein könnte...so geht das nicht, auf andere zeigen auch nicht. Überall passiert was ungerechtes, das macht das was im eigenen Land passiert auch nicht wieder gut.

http://orf.at/stories/2439717/
müssn im Hefn dann auch paar mal "die Treppen runterfallen", unfassbar

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 24 May 2018, 11:26
by ElCoyote
Ja wer Israel kritisiert, ist Antisemit, eh kloar. Bezeichnend, wie USA und Israel den Saudihurnkindern in den Orsch kräulen.

66 % für Ende des Abtreibungsverbotes in Irland, gut so!

Häupl - endlich weg, soll in Orsch gehen. Genug angerichtet in Wien zusammen mit der stinkenden Grünmischpoche.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 29 May 2018, 08:57
by Otaku19
http://noe.orf.at/news/stories/2915543/

kann die nicht endlich mal irgendwo hingebracht werden wo sie keinen Schanden anrichtet ? Klar, die Pendler zahlen und die Kohle wird dann in WIENER Verkehrsmittel gesteckt, super. Die Koffer aus beiden Bundesländern sollen sich halt endlich mal zamraufen und die U Bahnen oder Bim in den Speckgürtel verlängern und untersagen das innerstädtisch bzw rund um Tangente und Co immer mehr rieisige Bürosilos hingstellt werden, das wären zb Alternativen. Firma X will also einen Campus bauen ? Jo, dann bitte sorgt auch dafür wie die Leut dorthin kommen sollen und stellts den Scheiß irgendwohin wo auch der geeignete Platz dafür ist, würde nicht schaden wenn innerhalb Wiens ein wenig renaturiert wird bzw wieder mal paar Parks, Kleingärten etc angelgt werden, nicht ein Orschloch Büro, Eigentums oder Genossenschaftsklotz das einem das Kotzen kommt. 2 Stockwerke maximum und pro Bau muss midnestens genausoviel m² Grünfläche wie Nutzfläche geben.
Und die Gebühren für die Tickets ghörn dann angepasst, wegen 2-4km außerhalb der Winer Stadtgrenze gleich doppelt so viel zahlen ist schon a bissl frech, unter anderem daher fahre ich ja mit dem Auto, das kommt einfach billiger.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 29 May 2018, 17:03
by ElCoyote
Word, und v.a. solls dafür sorgen, dass ned Heiseln bei den Öffis gesperrt werden zB oder dass Verbindungen gerade ins südl. Wr. Becken ausgedünnt werden, und gegen das Zubetonieren von Wien mit immer neuen urschiachen Schuhkartonshütten hats auch nix, die Hiniche. Heuchelei.
Und London hat soviel Ew. wie ganz Ö.

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 03 Jun 2018, 14:09
by ElCoyote
Jaja, wir schaffen das.
https://derstandard.at/2000080862566/Me ... amt-wissen

Dazu gibt es nie ein offizielles Gedenken, waren ja nur Österreicher und Deutsche die Opfer.
Und nie haben sich die Tschechen für diese Verbrechen entschuldigt oder wenigstens Reparationen geleistet.
Waren ja nur Deutschsprachige.

Pilz ohne Charakter, eine Frau muss für ihn auf ihr Mandat verzichten. So tief, so grindig.

Kasperln:
https://derstandard.at/2000081296322/Is ... chritte-an
Wenns ihnen ned passt, sollen sie sich schleichen.

Auch der war amtsbekannt:
https://derstandard.at/2000081264434/Na ... ch-geplant

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

PostPosted: 12 Jun 2018, 19:07
by ElCoyote
Sollen die Piefke doch in Orsch gehen:
https://derstandard.at/2000081454096/Br ... bfertigung

Und die Piefke sind NICHT unsere Freunde:
https://derstandard.at/2000081647150/Di ... ausspaehte

Jaja die tolle Regenbogenparade, alle Abartigen, Notgeilen und Perversen laufen rum und lassen sich angekettet und in S/M-Kostümierung rumschleppen, und für den Dreck wollens Toleranz, Fahrt zur Hölle.
Meinen Natursekt könnts haben, es Gschissernen. Die Typen sind das andere Extrem vom IS.

Haha, Audi-Stadler verhaftet, Haha, und die Österreicher kaufen nach wie vor wie deppad die Karren vom VW-Konzern. Hahahahahahahaha, Prolomarke.

Ahja, Kurziburli, schiab da deine 60 h Woche in den Orsch - ghackelt hast ja no nie was.

Kurzburli 2 - beim Orschkräulen gg. der rechten Regierung in Israel "Auch die Österreicher, die nur zugeschaut haben (1928), haben sich schuldig gemacht", des eingebildete Burschi, am selben Tag hben die Verhaftungen in Ö begonnen und Kurzi hätte, so er ned ins KZ wollte, auch die Goschen ghalten. Nix wissen von damals, aber groß die Pappen aufreißen.