Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 06 Aug 2018, 23:19

SchORF: Zeigt den sexistischen Dreck 50 Shades im Hauptabend und rechtfertigt das mit Erfolg im Kino und im Buchhandel, diese hinichen Heiseln, Dreck hat sich immer gut verkauft, der Scheißverein gehört sowas von zerlegt. Also gehören jetzt Softpornos zum Bildungsauftrag des ORF. Super. Orschlochverein.

Grüne scheißen sich an, weil die Wr. Linien mit einem schwarzen Schaf, das Döner mampft, auf das Essverbot hinweisen, hahahahaha, also Döner ist auch schon rassistisch, gell ihr Trotteln der pc.

Und DA hat die Türkei recht:
https://www.nachrichten.at/nachrichten/ ... ,2970796,E
Der gestörte Heini soll kacken gehen, nur bei uns werden Kinder und Jugendliche mit dem Kasperl verblödet und das Getue als Toleranz hingestellt. Jeder noch so degenerierte, dekadente Scheißdreck wird bei uns als Zeichen von Toleranz hingestellt. Aber bei uns ist ja auch einer ein Künstler, der gerne Figuren aus dem eigenen Kot herstellt.

Und für DEN Film gab es keine Zwangsvorführungen für ganze Schulklassen wie damals bei Schindlers Liste:
https://de.wikipedia.org/wiki/Unter_dem ... r_Freiheit
Weil Deutsche als Opfer, das darf ja nicht sein.

Der Film basiert auf wahren Begebenheiten. Da die Deutsche Wehrmacht die Invasion der Alliierten fürchtete, ließ sie ein komplexes System aus Panzersperren, Wachanlagen, Bunkern und Landminen aufbauen: den Atlantikwall. Als sehr wahrscheinliches Invasionsgebiet erschien ihr dabei die Westküste Dänemarks. Daher wurden dort mehr als zwei Millionen Landminen vergraben. Nach dem Zweiten Weltkrieg mussten diese Minen wieder geräumt werden.

Obwohl die Genfer Konvention von 1929 jede Art von Zwangsarbeit für Kriegsgefangene verbietet, erklärte das britische Militär in Abstimmung mit der dänischen Regierung einen Teil seiner deutschen Kriegsgefangenen zu „Freiwilligem Personal des Feindes“. Die meisten dieses Räumkommandos waren Jungen zwischen 15 und 18 Jahren und kurz zuvor für die deutsche Wehrmacht und den Volkssturm in der Regel von der Schulbank eingezogen worden.

Diese „Freiwilligen“ mussten die Landminen in Dänemark entschärfen. Dafür waren sie weder ausgebildet, noch hatten sie entsprechendes Gerät. Vom 11. Mai bis zum 4. Oktober 1945 räumten die eingesetzten Kriegsgefangenen laut militärischen Dokumenten 1.402.000 Minen. Hinsichtlich der Zahl der eingesetzten Gefangenen gibt es keine vergleichbar genauen Angaben. Je nach Quelle waren es zwischen 2000 und 2600. Mindestens 1000 von ihnen verloren bei dem fünf Monate langen Einsatz ihr Leben.[3]

Vielleicht kommt ja noch mal ein Film, der zeigt, wie die tollen Franzen, von denen eh 90 % bei der Resistance waren, nach dem Krieg Frauen behandelt haben, die eine Beziehung mit Deutschen hatten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Horizontale_Kollaboration
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 07 Aug 2018, 09:01

https://wien.orf.at/news/stories/2928727/

wer dafür verantwortlich ist ghört gleich an der nächsten Laterne aufgeknüpft..wir alle zahlen fest ein damit sich da wieder einige wenige die Taschen vollstopfen ohne Ende. 2000€ für a Wohnung, ich denke da bekommt jeder Affe einen Kredit bei der Bank für 6 Mille, das ist ja kein Schnäppchen mehr, das ist Korruption ohne Ende, da braucht ma net länger in die Ukraine schauen und mitn Finger zeigen. Glei alle die da abnicken ausse haun, Firma/en die da mit drin hängen direkt am AT Markt entfernen, sonst lernen die Arschgeigen doch nie dazu. Das ist eine Riesensauerei.

https://diepresse.com/home/ausland/welt ... verhindern
na wenigstens hats nix gekostet, aber man sollte für so Unsinn keine "Werbung" machen, die Spinner zahlen ihr glatt 60€/Stunde für schwachsinnigen Blabla.
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 07 Aug 2018, 09:24

Word.

Jaja, Deutschland:
https://www.welt.de/regionales/hamburg/ ... ieben.html

Krimineller Abschaum darf bleiben, weil familiäre Bindungen in D bestünden ..... und sich dann über Zuspruch für die AFD wundern.

Gutes Interview:
https://derstandard.at/2000084847630/Mi ... uenkoerper
Sozen und GrünInnen sind gg. das Verbot ..... würden die auch Kinder in Naziklamotten zulassen, polemisch gefragt??
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 07 Aug 2018, 14:29

pf...glaub in UK ist neben Landesverrat Piraterie immer noch ein Grund um hingerichtet zu werden :D zumindest am Papier...und hier, na d müss ma die Herrschaften natürlich wieder streicheln und füttern. Wenn die ihre Kumpanen in Somalia anrufen, die glauben nicht wie dämlich der hochentwickelte Westen öh Norden ist....ka WUnder das die sich nix scheissen.

https://diepresse.com/home/ausland/welt ... bschiebung
so eine depperte Funsn, ich kapier nicht warum nicht entweder sie gleich mitabgeschoben oder einfach aus dem Flieger getreten hat. Wie sich dann rausgestellt hat war der Afghane natürlich straffällig geworden wegen Körperverletzung....die könnt bei mir AAAALLES bezahlen, die Abschiebung, die Verhandlungen, die Unterkunft, ALLES. Die Aktion war übrigens auch geplant -.-
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 08 Aug 2018, 09:23

gestern abend musste ich nochmal dringend in die Stadt rein, wie es so spielt, ~20:00 von Flodorf kommend übern Gürtel rein bis zur Lügnercity. Also wem diese Baustellenplaung eingefallen ist, der ghört auch rund um die Uhr in die Gosch ghaut. Kommst am Gürtel an, mittlere Spur gesperrt, dann direkt danach linke, dann wieder rechte, dann wieder links...mal eine, mal gleich 2. Abends ist zwar nicht mehr so viel los, aber da kommen die Parkspuren rechts halt wieder ins Spiel.....in der Früh muss dort die blanke Anarchie herrschen, da bin i ja fast froh über Tangente oder halt Wagramer-Handelskai-Meyerei zu fahren....
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 08 Aug 2018, 09:31

https://orf.at/stories/2450114/2450115/

na ob des jemals was wird. Da ist eine Meng Geld drin die man sich als Normalsterblicher nicht vorstellen kann....aber ich sehe da keine große Zukunft für Tesla.

https://orf.at/stories/2450158/
für 100k sag ich ihnen gleich: des funktioniert bei de saudepperten Amis, das funktioniert in Polen...warum zur Hölle solls net a hier funktionieren und Sinn machen ? Ja, es wird gerade am Anfang mehr Unfälle geben, die Abbieger werden net gscheit schauen, sich überschätzen etc und die anderen Teilnehmer erwarten nicht das wer abbiegt. Aber das wird sich geben, vielleicht das der ein oder andere Fußgänger oder Radfahrer halt öfter weggeräumt wird.
Gut, gut....ich hab hier kein zig Seiten Quatschdokument mit Inhaltsverzeichnis, Gloassar und Co verfasst, ich lass mit mir reden, meine Analyse kostet nur 20.000€
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 08 Aug 2018, 14:57

Die Verkehrsteilnehmer - ALLE - gehören einfach beinhart diszipliniert, die Affen, die während der Fahrt telefonieren, schneiden, keinen Blinker geben, keinen Sicherheitsabstand halten usw.
Bauspellenplanung ist fürn Orsch in Wien. Hauptsache depperte Schwellen überall. Ist ja viel wichtiger.

Gratulation an den Sohn einer Hure, der heute am Grünen Berg stadtew in den Gegenverkehr gerast ist, weil er mich links überholen musste, weil paar sek schneller sein, ja das brauchen diese Komplexler. Sein Hirn und sein Gedärm kratzens hoffentlich mal von der Straße. Wäre mal lohnend für Neurologen, diese Affen zu untersuchen, warum die alle rasen und schneiden müssen. Deppert's G'sindel.

Trottelbehörden Ö: Asylwerber, die eine Lehre machen, sollen abgeschoben werden - welche Idioten kommen auf eine solche Idee? Und Gewalttäter dürfen dableiben, das ist KRANK.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 11 Aug 2018, 23:23

Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 13 Aug 2018, 14:31

das nenn ich wirklich mal verarsche, sealed, da kann der ja nicht mal einen Key oder so kassiert haben...wobei sogar den muss er weiterverkaufen können, da gabs zumindest in EU Urteile.

Aber hier ist ein schlichtes Eigentum (Nutzungsrecht wurde ja keines genossen) weiterverkauft, die hätten mich klagen gehen sollen die Eierköpf.

https://derstandard.at/2000085253197/Wi ... uen-spielt
oida...in welcher Welt leben wir eigentlich.....Spielen hatte doch irgendwann mal was mit Spaß zu tun...meine ich mich zumindest erinnern zu können

https://derstandard.at/2000085184964/Fl ... ionsfaehig
ganz dicht ist die Alte wirklich nimmer, selber gegen alles verstossen was unterschrieben und besiegelt wurde, aber jetzt auf andere mitn Finger zeigen. Welchen Finger man ihr am besten zeigt darf ma scho garnimmer schreiben
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 14 Aug 2018, 07:47

irgendein Beidl hat bei uns am Feld wieder mal seinen Sperrmüll am Feld abgeladen -.- hier ebenfalls Vorschlag.....wer dabei erwischt wird wie er irgendwo seinene müll ablädt, darf den in mundgerechte Bissen zerschneiden und an ort und Stelle auffressen.
Das Beste ist ja das keine 300m weiter der Mistplatz ist und man eh Holz, Sperrmüll, Glas und Co ohne wirkliche Mengenbegrenzung abgeben kann...und um da hinzukommen wo der Müll liegt, benötigt man ein Auto -.-
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 14 Aug 2018, 09:57

https://derstandard.at/2000085276808/Vi ... -Redaktion

na da simma traurig....ich frag mich ja immer wie solche Orschloch Portale überhaupt überleben könne, vollgestopft mit Volksverblödung ohne Ende.

https://derstandard.at/2000085288493/Un ... -verbieten
sehr gut, braucht kein Mensch. Ich persönlich lache über jeden der solchen Bullshit studiert und dann auch noch behauptet, er (ich meien natürlich, "die Person") sei "Wissenschafter/in".
Öffentliche Unis werden auch von öffentlichen Geldern finanziert, wozu ausbilden das niemand braucht ? Komisch, gabs Aufschrei als keine Kalkbrenner, Rechenmacher, Holzrücker oder dergleichen ausgebildet wurden ? Bzw arbeitet in diesen Berufen auch defakto keiner mehr, braucht man eben nimmer. Aber natürlich, Doktoren hamma ja net genug beim AMS, da brauchts weit mehr. Könne sich dann hochtrabend mit Philosophiestudenten unterhalten.
Wenns wer (zu 100%)privat zahlt, von mir aus, sollens ihre Zeit verschwenden mit was auch immer :) aber den Soros wollens halt in Ungarn einfach net.
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 17 Aug 2018, 09:48

Word.

Da entsteht dann eine verklemmte Trottelgesellschaft wie früher, wo man ein Sexist ist, wenn man einer Frau u.a. auch sagt, dass sie an süßen Popsch hat. Und das Ganze unter dem Deckmantel von Liberalität.
Verlogene Scheiße. Diese ganze dreckige verlauste Gesellschaft der pc gehörte mal total niedergebrannt und neu aufgebaut. Wir leben in einer Trottelgesellschaft, degeniert, dekadent, verblödet.

Soros ist eine Drecksau, ein mieser Spekulant und finanziert linke NGOs für Grenzen auf und alle dürfen bleiben.

Haha, und der Prolobarde Ambros scheißt sich an wegen der FPÖ, hahahahaha, DER hats nötig.

https://derstandard.at/2000085489658/Fu ... Slovan-mit
Die Typen gehören niedergeknüppelt und ned "Personalien festgestellt".

Künstler wie Coen, Lenny, Franklin sterben und dann siehst im TV solche Exkremente und Kreaturen wie Fischer/Gabalier/Seiler-Speer/Pizzera-Jaus, warum ruft da niemand zu einem Djihad auf? Da wärs gerechtfertigt. Blasphemie, dass sich solche Typen "Sänger" nennen dürfen, die schreien deppert, sonst können die nix.

AFG: Anschlag auf Bildungszentrum, viele Frauen unter den Opfern. Warum gibt es das nur im Islam und nirgends sonst? Da fallt den ständig von Diskriminierung jammernden Typen nix ein.

Wien lebenswerteste Stadt ahahahahahaha, immer mehr Stadtverschandelung, unleistbare Wohnungspreise, Leute, die aus alten Häusern geekelt werden, am Stadtrand Infrastrukturausdünnung, Öffis fürn Orsch, Straßen teils desolat, immer mehr Parallelgesellschaften, geisteskrankes Wachstumsgetue und immer mehr Zubetonierung des Grünraumes. Das BESTE an W, das Wasser, haben gscheite Leute schon vor 100 Jahren organisiert. Und nächtens sollte man - auch als Frau - schauen, wo man geht, soviel Gesindel kräut herum. Dieser Tage wurde einer lebensgefährlich angeschossen, weil er dem Täter zu langsam gefahren ist(!). Aber das kümmert die Bobodrecksäue ja ned, wenns im Ethnolokal fressen und in da Schickidisko mit Koks feiern. Da fragts dich ernsthaft, wer das größere gschisserne Orschloch ist, ein Taliban oder ISler oder einer von dieser verwanzten degenerierten westlichen Spaß-Sauf-Gesellschaft.
Oder die verlausten Affen, die am Neustifter Kirtag herumkräulen, Wiener Idioten, die Tracht anziehen und sih niedersaufen, oder die kulturlosen Neandertaler, die auf Festivals herumkräulen und dann in Untergatten im Dreck hocken, saufen, fressen, speiben, grölen, am Dixie kacken gehen und sich Musik in grindigem Ambiente anhören auf einer Gstettn bei 30+Grad. Und auf der anderen Seite das endlose Getue um das Operngewinsel/-geheule, das vom ORF gehypt wird bis zum geht nicht mehr und eh nur für eine kleine hochnäsige Gruppe ist, die sich daran begeilt, fahrt's allesamt zur Hölle.

Wiener Linien: für Essen trotz Verbot zuerst keine Strafen - typische Feigheit a la Ö, woanders geht es auch, aber bei uns darf man ja auch Säufern ned die Karre oder Schlurfs die Kampfhunde abnehmen. Und die Neos-Wimmereln faseln, das Verbot würde die Freiheit der Leute einschränken, Oida denen hams ins Hirn gschissen, des pockt ma ned, man kackt und schnackselt ja auch ned in der Öffentlichkeit, es Sautrotteln.

Und a paar Affe brunzen sich an, weil Putin zu Besuch ist morgen bei Kneissl, Oida es Hinichen, auch der darf reisen, und wenn Sauschädeln wie Obama und Trumpel herdürfen, dann auch Putin, wir sind Ö und brunzen auf die Solidarität mit der EUNATO, die bewusst einen kalten Krieg auf Geheiß der USA gg. Rus führt, warum sollen wir mit den Russen keine guten Beziehungen haben? Oder mit dem Iran? Westliche Orschkräulergesellschaft, die begehen die gleichen schweren Fehler wie nach WWI und WWII. Nix glernt.
Putin bedroht ned die ganze Welt mit Sanktionen wie unsere angeblichen Freunde die USA.
In RUS kriegert der Conchito eine in die Goschen, bei uns feierns den Fetznschädel.

Dem Hurnkind heute am Schedifka, das mich fast gerammt hat, obwohl ich Blinker hatte und Spur langsam gewechselt habe, aber er mit an 80er mind. daherkommen ist, deine Einzelteile sollens mal von der Straße kratzen, Sohn einer arschgefickten Hure. BMW-Orschwimmerl stinkendes.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 19 Aug 2018, 14:04

Hahahahahaha, des Kasperl Kern, die Regierung sei schuld, dass Sigma 1.100 Leute bei Kika/Leiner abbaue ..... LOOOL, und sowas will ein toller Manager sein, der Möbelkonzern stand vor der Pleite wg. Größenwahns, dafür kann die Regierung nix, soll ma ein privates Unternehmen mit Steuergeldern retten so wie das so toll bei Semperit war damals, Kernbubi? Sowas fallt auch nur einem ein, der immer im gschützten Bereich tätig war und nix glernt hat außer ein Witzstudium wie Publizistik.

Flüchtlinge auf einem Schiff wollen nicht nach Malta, nein nach ITA wollens diese ormen Schutzsuchenden, ITA weigert sich, die aufzunehmen. Jaja, ganz orm sind die.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 20 Aug 2018, 14:23

aber Italien schimpft auf Malta das die sich drum kümmern müssen, sind deren Gewässer. Zurück nach Lybien darf ma net, da schimpft gleich wieder die EU. Wäre witzig wenn Ungarn Meereszugang hätte, da wärs Schiffanakel recht flugs zurück befördert worden, völlig egal was in Brüssel gelabert wird, haben eh alle nur Luft im Sack, nix dahinter.

in Kärnten fehlen IT Mitarbeiter, ja überhaupt in ganz Österreich ist von 10.000 Stellen die Rede. Komisch, ich sehe aber fast nur Ausschreibungen mit Hungerlohn, da kommt eben keiner der gut ausgebildet ist. Müssens eben von dem Blödsinn "mindestgehalt lat Kollektiv, Überzahlung möglich" endlich weg. Will man einen billigen Junior, dann schreibt man eben einen Junior Developer, Netzwerktechniker whatever aus. Will man einen Cobol Guru oder Security-Projektleiter-Programmierer-Wunderwuzzi, dann schreibt man einen ebensolchen mit einem Gehalt weit jenseit dessen was im Kolektiv steht aus, dann kommt auch wer. Die Herrschaften aus der Wirtschaft sollten aber nicht nur nach mehr Geld für Studierende schreien, die sollten dann selber auch mehr Lehrlinge und Juniors anstellen

Venezuela bekommt eine neue Währung, gekoppelt an eine Kryptowährung, das Land wird's noch so komplett zerreißen, denek da steht der Bürgerkrieg oder zumindest ein Aufstand vor der Tür
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 20 Aug 2018, 15:34

Wieder mal 100 % agree.

Weltstadt Wien:
AFG Asywerber sticht eigene Frau nieder, Jugendbande raubt mit vorgehaltenem Messer am Donaukanal zwei Jungen aus.
45 Grad in der Stadthalle beim Timberlake, weil es in der Weltstadt Wien keine Klimaanlage gibt.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 21 Aug 2018, 11:47

LEBENSWERTESTE Stadt bitte sehr :)

jaja, i weiß sch9on das man in vielen Städten auf der Welt viel schlechter leben kann, aber ich bin mir sicher, es gibt auch einige bessere.

https://derstandard.at/2000085684573/Ne ... -Baukosten
Pro: nix mehr mit AirBnB abkassieren
Contra: 25m² gelten schon als Wohnung, aha...ich will jetzt nicht behauptn das mein Häusl allein so groß ist, in einer Wohnugn die nur so klein ist wird's aber schnell in etwas so wie am Häusl riechen, da drin kann man sich nicht wohl fühlen und ne, auch als Solohaushalt will man das nicht. Keller braucht a niemand...also das haben sich mal wieder völlig weltfremde Elfenbeinturmbewohner erdacht die hier wohl die Gewinnmaximierung im Sinn haben

https://derstandard.at/2000085700162/U- ... ang-zu-KAV
da ghörn unabhängige Prüfer her, das Projekt ist zu wichtig als das mans den Politbonzen für ihr gegenseitiges Abfotzen missbrauchen zu lassen. Und es ghörn endlich mal Konsequenzen her, sich fürstlich als großen Entscheider bezahlen zu lassen und dann Scheiße bauen muss eben auch mit Strafen versehen werden

https://derstandard.at/2000085692318/Pa ... sbrauch-an
seit JAHRZEHNTEN das ewig gleiche gelaber und NICHTS ändert sich, es wird weiter gelogen und vertuscht, wenns dann rauskommt großes Bedauern aber nix dahinter. Rücktritte, pah...in den Kirchen hängt doch schon das richtige Werkzeug um mit den Kinderschändern richtig umzugehen.
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 21 Aug 2018, 15:18

V.a. ist Wien mit europäischen Städten zu vergleichen und ned mit Jakarta, Nairobi, Johannesburg, Caracas.

Air BNB gehört eh abgestellt, d.s. fast alles Steuerhinterzieher.

Jaja, KAV mal wieder.

Straßenverkehr: Papa muss überholen - Unfall, kleine Tochter tot, Burli mit 19 Jahren muss in Kreuzung überholen, Beifahrer tot - die gehirntote Hektik, eine Geißel unserer Zeit. Seh ich auch jeden Tag im Straßenverkehr, auffahren, drängeln, schneiden, 99 % der Einspurigen sind Komplexler.

Wien: 30 Polizisten müssen 50 sich tögelnde Serben einkassieren, in Meidling auf offener Straße, einer von denen niedergestochen. Danke an alle, die diese Kulturbereicherer reingelassen haben. Voll super.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 27 Aug 2018, 11:53

Regierungskoffern:
Bescheuert, stinkende Vergewaltiger, Messerstecher, Drogenhändler dürfen bleiben, bei Leuten, die was leisten wollen und lernen wollen, macht man auf hart.

https://derstandard.at/2000086070416/FP ... -verbieten
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 27 Aug 2018, 14:08

https://derstandard.at/2000081940624/Ka ... tel-tragen

das is schon eine selten blöde Kuh, umadum raunzen aber permanent in den Medien präsent sein. Fritzl Kinder sind quasi vom Erdboden verschluckt, aber der Trampel muss ja immer wieder auftauchen.

https://derstandard.at/2000086113141/Pa ... on-Kindern
ghört a nu mehr hergfotzt, soll mal lieber seine Pfaffn mit Pädophilie "behandeln" bevor er sich um anderer Leute Kinder sorgt...woher hat er denn überhaupt die Erziehungstipps ?
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 28 Aug 2018, 21:23

Jaja, die orme Kampusch, der hams alles hinten reingeschoben, andere missbrauchte Kinder kriegen NIX. Das stinkt, und die Berichte, dass sie lachend mit ihrem Entführer gesehen wurde?????
Und die kräult selbst immer wieder in die Medien und jammert dann.

KH Nord: weiterhin laaansames Tempo beim UA.
Poller beim BKA kosteten mehrere 100.000 Euro, völlig absurd, ein Terrorist geht dann einfach am Bahnhof, wos einfacher ist.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 29 Aug 2018, 09:53

irgendwie lese ich bei der Berichterstattung zum KH Nord langsam raus: UA eh sinnlos, bekommt eh net alle Daten und nachher wird eh niemand verantwortlich gemacht...könnten wir uns also gleich sparen


Zum Thema Amok und Terror haben wir endlich Leitlinien:
https://www.bmi.gv.at/bmi_documents/2219.pdf
https://www.bmi.gv.at/news.aspx?id=6F6A ... 4F794A6F3D

Sprich, die Eier geben wir wieder am Empfang ab....was ist das schon wieder für eine Scheiße jeden davon möglichst abzuhalten sich zu verteidigen ? Die sollen direkt nach dem Erstehilfekurs gleich auch einen Selbstverteidigungskurs machen. Ich werde mich jetzt keinem mit einer Sprengstoffweste in den Weg stellen, aber wenn ich die Möglichkeit habe einem Spinner von hinten eins auf die Nuss zu geben während er mit einer Eisenstange herumfuchtelt, würde ich mir schon Chancen ausrechnen Schlimmeres zu verhindern. Es kommt dann auch immer darauf an wie die Situation ist, vor einem Fremden stelle ich mich nicht hin und fange Kugeln für den ab, so egoistisch bin ich dann doch. Ist aber die eigene Familie, Frau, Kinder wer auch immer in Gefahr und man hat die Möglichkeit sie zu retten in dem man sich selbst einer Gefahr aussetzt, dann gibt's eigentlich nicht viel zu überlegen, außer wie man es am besten anstellt um die größten Überlebenschancen für seine Lieben bekommt.
Aber nein, hier müsste man am besten das erwähnte Handy zücken und einen Rechtsbeistand um Rat fragen ob man denn jetzt mit der blanken Faust oder vielleicht doch mit einem Stein oder Stuhl auf den Angreifer losgehen darf um nachher nicht selber Probleme zu bekommen. Am besten, den Angreifer noch während er fällt noch auffangen damit er sich nicht das verwirrte Köpfchen irgendwo stößt...
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 30 Aug 2018, 12:58

Das ist europäische Hosenscheißergesellschaft, in den USA gilt "Stand your Ground", und das ist gut so.

70jährigen Pensionistenhurensohn, der mit SUV in ein Foyer gerast war und mehrere Leute schwer verletzt hat, kommt mit paar Monaten davon, einer Frau musste ein Bein abgenommen werden..... der Orschbeidel hat Parkinson und darf Autofahren, das ist Österreich, und vorher hat er Medikamente gefressen, dem Sauhund sollens beide Beine abhacken.

Chemnitz: da kann sich Mutti freuen, was dort abgeht in Folge ihrer abartigen Politik. Vorbestrafte Täter erstechen einen Deutschen und dann wundert man sich, gestern in der Tagesschau normale Leute und keine Rechten, die kritisieren dass sich viele Ungustel-Ausländer aufführen, als würde ihnen der Bezirk gehören.
Und dann wundern sich die Multikultiidioten. Und Ausländer, die sich integrieren möchten, werden schikaniert.

https://derstandard.at/2000086305570/Ne ... -Vorurteil
Der hat ja Recht, der Islam, wie er heute von der Mehrzahl der Moslems gelebt wird, IST rückständig und frauenfeindlich. Warum bebrunzen sich nur Moslems und randalieren, wenn der Mohammed karikiert wird??

„Wenn wir unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“
Karl Popper

Und das wundert?
https://derstandard.at/2000086299710/In ... e-die-Wahl

Der Täter, der in Chemnitz einen Mann erstochen hat, mehrfach vorbestraft u.a. wg. Gewalt, sollte abgeschoben werden, wurde aber "geduldet", und da hört man nix vom Toten Hosen-Herrn Campino, da halt er die Goschen, aber schon wieder Konzert gg. Rechts machen, ja das kann er, um die Opfer der Kulturbereicherer schert er sich nicht. Mieser Heuchler.

"Ich bin mit der Asylpolitik von Angela Merkel nicht einverstanden", sagt ein Teilnehmer, "aber wenn ich das sage, werde ich als Nazi abgestempelt. Das stört mich, deshalb bin ich heute hier."
"Jetzt haben wir halt mal darüber geredet. Aber wir wissen doch genau, dass sich nichts ändern wird."
Was sollen die Menschen die das sagen, tun und wählen um sich politisch und in der öffentlichen Diskussion gehör zu verschaffen?
Die werden seit Jahren ignoriert oder mit politisch korrekten NLP-Phrasen vertröstet und ausgedodelt und haben in Medien, Kultur, Politik, usw. keine Stimme außer der AfD.
WORD.
https://derstandard.at/2000086435408/Ta ... en?ref=rec
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 02 Sep 2018, 13:08

https://derstandard.at/2000086535489/Re ... abschaffen
Ist okay, eine bedingte Strafe ist ja ein Hohn bei diesem Verbrechen, die gehören in den Knast, und ein Strick als Therapie für diesen Abschaum geht ja in unserer Hosenscheißergesellschaft ned.

Haha, Obama und GWB bei McCains Begräbnis, Trump spalte das Land, muahahahahaha, ah und die pc-Trotteln, SJ-Warriors, die pseudoliberalen West/Ostküstenaffen ich ihren gated communities und das verhurte Hollywood, die tragen natürlich nix bei, na eh ned. Trump ist was er ist, nur Obama und GWB waren keinen Deut besser.
Lächerlich, wenn die jetzt gefeiert werden.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby Otaku19 » 03 Sep 2018, 10:38

Strafen erhöhen ist das eine...aber was will man hier machen:

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... r-31200452

da steht man dann nur mehr völlig machtlos da.


letztens erst wieder gesehen, nach der Logik der linksliberalen ist es vertretbar wenn nur ein Menschenleben gerettet wird, alle Schusswaffen in Privatbesitz aus dem Verkehr zu ziehen...dann wäre es doch nur logisch auch alle Kulturbereicherer zu entfernen wenn es nur ein Opfer weniger geben würde, oder ? Aber gut, mit Logik hammas im linken Lager ja net so.

https://derstandard.at/2000086540515/Blutorgie-mit-Tuba
wer bezahlt den ganzen Mist ?! Was soll das mit Einstein, Physik oder gar Kunst zu tun haben ?!
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1359
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Aufreger des Tages, Sturm im Wasserglas

Postby ElCoyote » 03 Sep 2018, 19:54

So was von WORD, Oida!!
Ein Orsch aus AFG, der ein junges deutsches Mädchen erstochen hat, kommt, weil er ist ja angeblich minderjährig, mit 8 Jahren davon ..... und sich dann wundern, dass es immer mehr nach Rechts geht.

Ja und wer Nitsch und Ähnliche widerlich findet, wird klaro auch als Nazi beschimpft usw.

Und Causa Dönmez ..... naja, einerseits eine evtl. blöde Äußerung (aber mit vorm Islam aufn Knien rutschen dürfte er recht haben), andererseits gibt es da viel grindigere Typen in der ÖVP und FPÖ und wenn der Basti einfach im Drüberfahren einen 12h-Tag beschließt, dann sollte man auch ihn raushauen und Hatse.
Und wie war das mit dem Schrage von den Sozen??? Und diese fragwürdige Type, der Dönmez gemeint hat, sollte man auch ned nur als ormes Opfer hinstellen.
Ah ja ..... https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... ewalt.html

Ja und beim tollen gegen Rechts-Konzert auch beteiligt eine Band, die zur Gewalt gg. die Polizei aufruft, und der Kasper Steinmaier teilt das auch noch, jaja, da sieht man die Heuchelei der Gutmenschen. Man kann noch so a miese Sau sein, wenn man gegen Rechts ist, sieht man großzügig darüber hinweg.

Und der Westen brunzt sich an, weil Assad und RUS die Offensive gg. Idlib vorbereiten, na was will man lieber tun, warten und den Islamistenschweinen gut zureden? Wer hat denn die Hurnkinder großgemacht eh der Westen. Assad und Putin sind die einzigen, die etwas gegen diese Dreckschweine unternehmen, der Westen, der ach so tolle Westen, hat denen noch Waffen geliefert.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6947
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

PreviousNext

Return to Off-Topic

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests

cron