Was hat euch heute glücklich gemacht?

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby subkutan » 17 Feb 2014, 08:46

... wenns guten Schnee zum Skifahren hat :)
Mach das Heute immer zum wertvollsten, was du hast. Denn das Heute kehrt niemals wieder.
Image
User avatar
subkutan
 
Posts: 951
Joined: 22 May 2012, 09:50

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby vanity » 06 Mar 2014, 14:56

Schokolade *g*
User avatar
vanity
 
Posts: 177
Joined: 24 May 2012, 13:58
Location: Südtirol

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby vanity » 14 Mar 2014, 22:34

ein kleiner flirt *g*
User avatar
vanity
 
Posts: 177
Joined: 24 May 2012, 13:58
Location: Südtirol

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Ella » 03 Apr 2014, 08:51

Ausgiebig Sport
User avatar
Ella
 
Posts: 240
Joined: 04 Jun 2012, 12:32
Location: Sant-Troupès

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby vanity » 24 Apr 2014, 16:07

mein neues buch...das ich gerade lese...
User avatar
vanity
 
Posts: 177
Joined: 24 May 2012, 13:58
Location: Südtirol

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby vanity » 04 May 2014, 20:46

Heute ist es auf jeden Fall das schöne Wetter :)
User avatar
vanity
 
Posts: 177
Joined: 24 May 2012, 13:58
Location: Südtirol

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Sicho » 21 May 2014, 09:18

Image
User avatar
Sicho
Forum Admin
 
Posts: 2915
Joined: 19 May 2012, 17:52
Location: Wellenstein, Luxemburg

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby ElCoyote » 12 Jun 2014, 23:38

Letzte Nacht, 2-4 h früh ein kaltes Vollbad, weil ich im Schlafzimmer 28 Grad ghabt hat, war ein Genuss.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6656
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby joko » 17 Jun 2014, 16:42

Eis essen macht glücklich
User avatar
joko
 
Posts: 238
Joined: 02 Nov 2012, 10:16

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby ElCoyote » 19 Jun 2014, 20:17

Bissl Sonne, bissl Wind, stahlblaue Wolken, frische Luft, ein ruhiger, schöner Sommertag (niemand braucht stickige 30 Grad und Schwitzen).
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6656
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Keltanes » 20 Jun 2014, 22:04

Geheiratet, was für ein geiler Tag und er ist noch nicht vorbei! Ich dachte es ist immer nur ein Spruch, aber es ist echt einer der schönsten Tage im Leben! :dance:
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1084
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby vodka » 21 Jun 2014, 00:58

Glückwunsch :)
R.I.P. capfu
&userrankings
vodka
 
Posts: 877
Joined: 21 May 2012, 21:56

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby ElCoyote » 21 Jun 2014, 12:13

Buena suerte!!
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6656
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Falloutboy » 07 Jul 2014, 02:25

Ein hochwertiges Steak vom Rind – medium-rare am Grill gebraten – macht mich tatsächlich glücklich.
User avatar
Falloutboy
 
Posts: 332
Joined: 06 Jun 2012, 11:13

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby vanity » 25 Jul 2014, 09:56

Ich hab heut n Päckchen bekommen mit Schokolade drin *froifroifroi*
User avatar
vanity
 
Posts: 177
Joined: 24 May 2012, 13:58
Location: Südtirol

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Keltanes » 26 Jul 2014, 18:50

Den Kindle Fire HD "Tate" meiner Frau gerootet und Cyanogenmod11 (Android 4.4) draufgespielt.

Jetzt kann man endlich was Vernünftiges mit dem Trum anfangen. :dance:
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1084
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby ElCoyote » 11 Aug 2014, 19:40

Regen, frische Luft derzeit, endlich ist die widerliche Schwüle weg. Yesssss.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6656
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby joko » 17 Aug 2014, 09:58

Ich finde Sport am Morgen macht glücklich!
User avatar
joko
 
Posts: 238
Joined: 02 Nov 2012, 10:16

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Littlething » 17 Aug 2014, 10:00

joko wrote:Ich finde Sport am Morgen macht glücklich!
NEIN, mein "Faule-Socke-Gen" ist Sonntags wohl zu stark, leider!
:D
Ich habe das Teufelchen im Blut, den Engel ganz tief im Herzen ♥ und den absoluten Wahnsinn im Kopf! ;)
User avatar
Littlething
 
Posts: 1042
Joined: 23 May 2012, 11:53

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby ElCoyote » 17 Aug 2014, 16:11

Sport am Morgen ist nur gut fürs Kotzen.

angenehme Sonne, Wolken, leichte Brise, meine Tomatenstauden gedeihen im Garten fein und schmecken süß :)
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6656
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby systemparasite » 17 Aug 2014, 23:12

Littlething wrote:
joko wrote:Ich finde Sport am Morgen macht glücklich!
NEIN, mein "Faule-Socke-Gen" ist Sonntags wohl zu stark, leider!
:D

:lol:
User avatar
systemparasite
 
Posts: 1331
Joined: 22 May 2012, 19:16
Location: QUT

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Sicho » 26 Aug 2014, 16:42

Momentan ist in Luxemburg Schueberfouer, ein grosses Volksfest & Jahrmarkt.

Und Luxemburg ist ja hinlänglich bekannt dafür, ein Musterschüler in Sachen Intgration zu sein und ebenfalls wenn es um Multikulti geht etc. ... über 150 verschiedene Nationalitäten leben hier usw.

Nun habe ich im Internet mir heute eine Fotogalerie bzgl. der Schueberfouer angeguckt und da sah man sehr auffällig, wie verschiedene Ethniken/Nationalitäten usw. da Spass und Freude haben ... das hat mich dann ein bissl den Tag versüsst :D

Hier Beispiele:

Image Image Image Image Image Image Image
User avatar
Sicho
Forum Admin
 
Posts: 2915
Joined: 19 May 2012, 17:52
Location: Wellenstein, Luxemburg

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Nathan Graves » 26 Aug 2014, 18:54

Wir sind stolz auf euch - ein paar Facts:

Am 1. Januar 2013 betrug der Ausländeranteil 44,5 % (= 238.800).[2] 16,40 % (= 88.200) der Gesamtbevölkerung sind portugiesische, 6,55 % (= 35.200) französische, 3,88 % (= 19.898) italienische, 3,20 % (= 17.600) belgische, 2,30 % (= 12.400) deutsche Staatsbürger. Kleinere Einwanderergruppen bilden etwa Briten, Niederländer, Spanier, Polen, Bosniaken, Albaner, Griechen, Russen und Türken.
In Luxemburg leben ca. 2500 Jenische als Minderheitenvolk ohne besonderen Status und mit unterschiedlicher Staatszugehörigkeit. Am bekanntesten hierfür ist Weimerskirch, wo seit Generationen jenische Familien ihren Hauptwohnsitz haben.
In Luxemburg arbeiten über 160.000 (2013) Grenzgänger aus den umliegenden Nachbarregionen. Sie machen etwa 44 % der in Luxemburg Beschäftigten aus. 50 % der Grenzpendler kommen aus dem benachbarten Lothringen, 25 % aus den benachbarten belgischen Provinzen und 25 % aus den angrenzenden deutschen Ländern Rheinland-Pfalz und Saarland (2013). 7.500 Nicht-Luxemburger arbeiten bei den in Luxemburg angesiedelten europäischen Institutionen.[23]


Ich habt gar nicht die "Ausländer" von denen wir reden. Also sprich nicht mit bei Dingen von denen du keine Ahnung hast.

[i]Laut einer im Jahr 2011 veröffentlichten Studie[30] waren im Jahr 2008 rund 68,7 % der Bevölkerung katholisch. Neben den Katholiken gibt es die beiden vom Staat konventionierten Evangelischen Kirchen, die Evangelische Kirche von Luxemburg seit 1817 mit dem Hauptsitz in Luxemburg-Stadt und landesweiter Verbreitung[31] und die Protestantisch-Reformierte Kirche von Luxemburg in Esch, sowie eine Vielzahl kleinerer evangelischer (als protestantisch bezeichneter), evangelikaler und orthodoxer Kirchen und Kirchengemeinden [17], die gemeinsam rund 3,7 % der Bevölkerung repräsentieren. Nichtchristliche Religionsgemeinschaften wie etwa Juden[32] und Muslime haben demnach gemeinsam einen Anteil von rund 2,6 %, der Anteil der Konfessionsfreien beträgt mit 24,9 % rund ein Viertel der Gesamtbevölkerung Luxemburgs.

Ich habt gar nicht die Religionstrottel, von denen wir vor allem reden (anm. alle Religionen sind trottelverein aber es geht um die besonders radikal veranlagten). Also sprich nicht mit bei Dingen von denen du keine Ahnung hast.

Das durchschnittliche Einkommen ist gemäß einer Studie des Statistischen Amts der Europäischen Union (Eurostat) zweieinhalbfach so hoch wie das des durchschnittlichen Europäers.[76] Das durchschnittliche Vermögen eines Haushalts in Luxemburg beträgt 570.000 Euro, ausländische Ansässige sind tendenziell deutlich wohlhabender. Dies trifft jedoch nur für eine Minderheit der ausländischen Bürger zu; denn die mit Abstand größte ausländische Gemeinde, die der Portugiesen, trägt zum hohen ausländischen Durchschnittsvermögen wenig bei.[77] Der Kaufkraftstandard eines Luxemburgers liegt bei 253 Prozent des EU-Durchschnitts (Deutschland: 116 Prozent).[76] Das luxemburgische Bruttoinlandsprodukt pro Kopf ist, abgesehen von Liechtenstein und Monaco, das höchste weltweit. Der Gesamtwert aller Waren und Dienstleistungen, die innerhalb des Jahres 2009 in der Luxemburgischen Volkswirtschaft hergestellt wurden und dem Endverbrauch dienen, beträgt 104.512 US-Dollar pro Kopf.[78] Damit liegt Luxemburg in diesem Ranking deutlich vor Norwegen (79.085 US-Dollar), Katar (68.872 US-Dollar) und der Schweiz (67.560 US-Dollar). Das Bruttoinlandsprodukt der Stadt Luxemburg beträgt 213 Prozent des EU-Durchschnitts. Nur Greater London (315 Prozent) und die Region Brüssel-Hauptstadt (234 Prozent) weisen noch höhere Werte auf.[78]
Die meisten Statistiken bezüglich Luxemburg sind jedoch um den Faktor 2 respektive ½ verfälscht. Denn in Luxemburg sind circa die Hälfte aller Beschäftigten Grenzgänger, also Nicht-Einwohner, die zusammen mit den Einwohnern das Bruttosozialprodukt in Luxemburg erwirtschaften und die gleichen Steuern und Sozialabgaben wie die Einwohner zahlen. Folglich ergeben sich in solchen Fällen entsprechend verfälschte Resultate, z. B. beim Bruttosozialprodukt pro Kopf oder der Kaufkraft pro Kopf etc., bei denen nur die eine Hälfte, nämlich die Einwohner, berücksichtigt wird, aber nicht die andere Hälfte, nämlich die Grenzgänger.[79][80]
Eurostat meldete zum 15. Dezember 2009:
„Im Jahr 2008 betrug das BIP pro Kopf in Luxemburg, ausgedrückt in Kaufkraftstandards (KKS), mehr als zweieinhalb Mal so viel wie der Durchschnitt der EU27, während Irland und die Niederlande um ungefähr ein Drittel darüber lagen. Österreich, Dänemark, Schweden, Finnland, Deutschland, das Vereinigte Königreich und Belgien lagen zwischen 15 % und 25 % über dem EU27-Durchschnitt.“[81][/i]

Ihr habt gar nicht die sozialen Ungleichheiten vor allem in Verbindung mit Ausländern (die bei uns deutlich unter, bei euch sogar teilweise über den Landesschnitt liegen) nicht diese Ausländerprobleme von denen wir reden. Again also - red net mit wo du dich net auskennst.

Du kannst in deinem Land die Probleme gar nicht erleben, die wir haben und daher red net mit was du nicht täglich erfahren, erleben musst und du dich einfach net auskennst. Sei also froh das du in dem Land wohnst und bitte nicht so naiv selbstgefällig wie bei uns die Grünen, wenn du uns Probleme absprichst, die du gar net hast und kennen kannst.
Steam Account: GulAragon
PSN Account: GulAragon
User avatar
Nathan Graves
 
Posts: 576
Joined: 22 May 2012, 19:51

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby ElCoyote » 26 Aug 2014, 20:05

Word, Nathan.
Und die Typen vom Balkan und islamischen Ländern in Wien WOLLEN sich ja zum Gutteil gar nicht integrieren.

Wiki Wien:
Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerung von Wien, 1590-2013

Bevölkerungsentwicklung in Wien seit 2002
Zu Beginn des Ersten Weltkrieges zählte Wien rund 2,1 Millionen Einwohner. Zwischen 1910 und 1918 war sie die viertgrößte Stadt der Welt, bevor Wien von Berlin überholt wurde. Nach dem Ersten Weltkrieg sank die Einwohnerzahl um etwa 200.000 Personen; viele Beamte und Angestellte nichtdeutscher Muttersprache kehrten in ihre Ursprungsländer zurück. Die Jahre als Hauptstadt eines Vielvölkerstaates haben Wien jedoch nachhaltig geprägt. Damals war die Stadt ein „Schmelztiegel“ von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion. Nach Jahrzehnten der Bevölkerungsstagnation ist Wien seit den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts neuerlich eine Zuwandererstadt.

Seit den 1950er Jahren machen sich im Ballungsraum Wien mehrere Siedlungstrends bemerkbar: Einerseits ist fast die gesamte Region durch große Geburtendefizite gekennzeichnet, andererseits schützt der Zuzug aus anderen Bundesländern und aus dem Ausland Wien und seine Umlandgemeinden in den meisten Fällen vor einem Bevölkerungsrückgang. Die Einwohnerzahl sank bis 1987 auf 1.484.885 Personen, den tiefsten Stand seit 1890. Seither wächst die Bevölkerung wieder und wird laut Prognosen hauptsächlich durch Zuwanderung bis zur ersten Hälfte der 2030er-Jahre erneut zwei Millionen erreichen.[33]

Von den im Jahr 2012 in Wien lebenden Menschen sind 22,3 Prozent nicht österreichische Staatsbürger, 31,1 Prozent wurden nicht in Österreich geboren. Von den 386.000 Einwohnern ohne österreichische Staatsbürgerschaft kommen 9 Prozent aus Deutschland, 27,2 Prozent aus den übrigen Mitgliedsländern der EU, des EWR bzw. der Schweiz, 31 Prozent aus den Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawiens und 11,5 Prozent aus der Türkei. Vor allem die Zahl der Einwanderer aus EU- und EWR-Ländern nimmt zu, während die Anzahl von Einwohnern aus dem ehemaligen Jugoslawien seit 2002 nahezu konstant blieb.[5][34]

Und dann, Sicho, kommst amal nach Wien und schaust dir die Kopftuchgrätzel im 10ten, 14ten, 15ten, 16ten zB.

Und Multikulti hat nirgendwo niemals je funktioniert, das ist eine Schimäre, in LUX heißt die Leitkultur halt "Gutes Einkommen". Und Multikulti heißt auch nicht, mit jenseitigen, rückständigen, primitiven Moral- und Religionsstumpfsinn daherzukräulen.

Mal ganz zu schweigen vom Einkommen.

Jaja, tolles Multikulti:
http://kurier.at/chronik/wien/polizei-e ... 79.935.549

http://www.vienna.at/14-jaehriges-maedc ... ht/4055263


http://kurier.at/chronik/wien/mysterioe ... 62.688.657
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6656
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Was hat euch heute glücklich gemacht?

Postby Sicho » 26 Aug 2014, 22:47

was ihr so alles glaubt zu wissen ... als hätten wir keine ausländischen Mafia hier (Jugoslawen etc.) keine drogenverkaufenden Afrikaner, keine radikalen Muslime usw. ... jaja, träumt weiter. Achja und Armut haben wir auch keine oder Arbeitslosigkeit ... nee nee, ist klar :ugly:

Und ich war schon mehrmals in Wien. Wart ihr schon jemals hier?

Ihr glaubt echt eure Probleme seien lokal, dabei gibt's es die ÜBERALL! Und ihr steht im Vergleich zu anderen Ländern - auch Luxemburg - noch viel besser da punkto Sicherheit und Krimninlaität usw.! Wien wurde doch erstnoch vor kurzem - mal wieder - als sicherste Stadt in der EU benannt, oder?

Und noch was: ihr nervt! Ich hab hier einen fröhlichen, positiven Post geschrieben und dann kommt ihr an mir eurer Meckerei und Besserwisserei und wollt alles zerreden und bla bla bla ... da hab' ich mal gute Laune und ihr kommt's mir verhageln!

Und jeden Tag muss ich jeden Scheiss von euch lesen, weil ich es ja moderieren muss. Und jedesmal verhagelt es mir wieder die Laune euren ganzen Quatsch im Aufreger Thread usw. lesen zu müssen, weil ihr so oft so eine Riesenkacke schreibt die mich nur aufregt, oft borderline rassistisch oder einfach nur dumm und proletenhaft ist, oft Aufruf zum Hass beinhaltet usw. und ich sag euch ganz ehrlich ich habe langsam keine Lust mehr darauf mir täglich vom Forum die Laune vermiesen zu lassen, nur weil ihr hier ständig euer Gift rumsprühen müsst nur weil ihr unzufrieden mit eurem Leben seid und euch nur dann gut fühlt wenn ihr im Internet rummaulen könnt wie dumm und scheisse und blöd doch alle anderen sind und wie ihr doch alles soviel besser machen würdest und es eh besser wisst usw.

Bin ernsthaft am überlegen bald alles zu kappen weil hab keine Lust mehr mir Tag für Tag die Laune vermiesen zu lassen mit eurem populistischen, hasstriefendem, aggressiven Geschwafel zu vermiesen lassen. Ihr hasst die Welt usw. und übertragt euren "Hass" dann auf mich und drückt mit meine Stimmugn weil ihr mich aufregen tut! Keinen Bock mehr, echt!

Besorgt euch 'ne Frau und lasst euch mal wieder ficken damit ihr mal wieder was anderes im Leben tut als nur über andere herzufallen, alles schlecht zu reden, nur negative Energie zu versprühen usw. Ich hab keine Bock mehr auf eure Negativität!!
User avatar
Sicho
Forum Admin
 
Posts: 2915
Joined: 19 May 2012, 17:52
Location: Wellenstein, Luxemburg

PreviousNext

Return to Off-Topic

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron