Euer aktuelles Buch

Euer aktuelles Buch

Postby timlux » 24 May 2012, 13:32

Der Titel sagt alles :

Bei mir ist es die Vorgeschichte von Han Solo :

The Paradise Snare by A.C. Crispin
The Hutt Gambit by A.C. Crispin
Rebel Dawn by A.C. Crispin
Image
User avatar
timlux
 
Posts: 52
Joined: 20 May 2012, 00:26
Location: Gallifrey

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Master_YODA » 24 May 2012, 15:33

hm, interessant...gibts die auch auf deutsch?

aktuell schlepp ich dauernd folgendes mit mir rum, komm aber irgendwie hint und vorn zeitlich nicht zum lesen, geschweige denn mal zum beginnen...

Image
:mrgreen: Bite my shiny metal ass :mrgreen:
User avatar
Master_YODA
 
Posts: 220
Joined: 21 May 2012, 19:18
Location: Österreich; Purkersdorf

Re: Euer aktuelles Buch

Postby timlux » 24 May 2012, 15:53

Ja aber bei amazon.de nur noch bei privat Seller
Image
User avatar
timlux
 
Posts: 52
Joined: 20 May 2012, 00:26
Location: Gallifrey

Re: Euer aktuelles Buch

Postby JayC » 24 May 2012, 17:27

The Hunger Games - Mockingjay
User avatar
JayC
 
Posts: 11
Joined: 21 May 2012, 22:33
Location: Buschdorf, Luxemburg

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Otaku19 » 25 May 2012, 09:57

song of fire and ice :)

das muss ich mal durchlesen, danach gehts wieder mit Dune weiter
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1283
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Sicho » 25 May 2012, 09:58

Otaku19 wrote:song of fire and ice :)

das muss ich mal durchlesen, danach gehts wieder mit Dune weiter


*hust* Ice and Fire ... ;)
User avatar
Sicho
Forum Admin
 
Posts: 2912
Joined: 19 May 2012, 17:52
Location: Wellenstein, Luxemburg

Re: Euer aktuelles Buch

Postby PitchblackDragon » 25 May 2012, 10:20

Sissi die Vampirjägerin.
Klang Lustig...mal schauen
Nebenbei auch noch:
Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele.
Douglas Adams kanns einfach XD
╔════════ ೋღ☃ღೋ ═══════╗
Early to rise and early to bed
makes a man healthy,
but socially dead
╚════════ ೋღ☃ღೋ ═══════╝
User avatar
PitchblackDragon
 
Posts: 102
Joined: 20 May 2012, 00:09
Location: Dietmanns

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Otaku19 » 25 May 2012, 10:30

Sicho wrote:
Otaku19 wrote:song of fire and ice :)

das muss ich mal durchlesen, danach gehts wieder mit Dune weiter


*hust* Ice and Fire ... ;)


auch gut, am kindle halt ich mich nciht mit covern auf :D
User avatar
Otaku19
 
Posts: 1283
Joined: 24 May 2012, 12:34

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Skanach » 25 May 2012, 18:58

Jaja, The Song of Eis am Stiel...
Image
User avatar
Skanach
 
Posts: 621
Joined: 20 May 2012, 11:23
Location: Canach, Luxemburg

Re: Euer aktuelles Buch

Postby ElCoyote » 27 May 2012, 21:10

TAGEBUCH DER APOKALYPSE, J.L. Bourne

Band 2 liegt auch schon da.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6516
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Euer aktuelles Buch

Postby stakatto » 30 May 2012, 20:38

irgendwer hier auf http://www.goodreads.com ?
User avatar
stakatto
 
Posts: 247
Joined: 22 May 2012, 20:20

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Knieriem » 31 May 2012, 00:25

derzeit keine belletristik.

dafür gleich drei bücher auf einmal:

dr. frank kinslow - das eu-gefühl
florence scovel shinn - das lebensspiel und seine regeln
achim dunker - die chinesische sonne scheint immer von unten
Knieriem
 
Posts: 18
Joined: 22 May 2012, 18:05

Re: Euer aktuelles Buch

Postby ElCoyote » 10 Jun 2012, 14:47

Tagebuch der Apokalypse 2 ..... das Überleben geht weiter.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6516
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Euer aktuelles Buch

Postby stakatto » 10 Jul 2012, 19:57

god is not great vom hitchens.

gestern fertig geworden und fand ich ziemlich lahm. muehsam zu lesen, dauernd ueberhebliche witzeleien und viel zuviel auf irgendwas basierte argumente.

das is ein buch fuer die zielgruppe "selbstgefaellige atheisten" die sich nur bestaetigt fuehlen wollen.

werd als naechstes god delusion lesen, da erwart ich mir schon deutlich mehr scientific argumentieren. wenns das auch nicht is dann is mir das thema wohl zu egal.
User avatar
stakatto
 
Posts: 247
Joined: 22 May 2012, 20:20

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Keltanes » 16 Jul 2012, 11:41

Hab jetzt mal Eragon Buch 4 angefangen.
Weiterhin nette Fantasy FastFood Kost. Da konnte sich der Autor leider nicht steigern.
Indie-Spiele auf deren Website zu kaufen ist wie Kürbiskernöl direkt vom Bauern.

ElCoyote wrote:Und die Stratossphäre können's jetzt echt auf "Baumgartner Höhe" umbenennen. Muhahahaaaa.
User avatar
Keltanes
 
Posts: 1081
Joined: 22 May 2012, 19:54

Re: Euer aktuelles Buch

Postby ElCoyote » 26 Jul 2012, 23:20

Im Herbst soll TWD compendium vol. 2 erscheinen, yes.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6516
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Euer aktuelles Buch

Postby stakatto » 27 Jul 2012, 08:23

jepp, freu mich auch schon!

jetzt gerade von amazon die meldung bekommen dass hellboy library edition 5 verschickt wurde.

im moment lese ich grad fight club.
User avatar
stakatto
 
Posts: 247
Joined: 22 May 2012, 20:20

Re: Euer aktuelles Buch

Postby ElCoyote » 30 Aug 2012, 00:12

Wobei mir das Ende vom ersten Kompendium TWD schon bisserl zach vorkommt, immer noch ein Äutzerl krankere Typen, auf die die Gruppe trifft ..... es wiederholt sich zusehends. Dazu gibt es jetzt einen Roman von Kirkman, in dem die Werdung dieses Möchtegernfaschogovernors erzählt wird, bevor er so war wie im Comic. Naja, natural born asshole, der Typ geht mir nur auf die Eier. Weiß ned, warum man über den erzählen muß. Bissl sehr grobe "Psychologie", wenn einer nur weil Zombies ausbrechen, zum Superfascho wird. Der muß ja schon vorher an ordentlichen Hau ghabt haben.
Real una familia, Real es una cultura, Real es una religion
User avatar
ElCoyote
 
Posts: 6516
Joined: 21 May 2012, 20:30
Location: Wien

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Knieriem » 29 Dec 2012, 12:27

hab jetzt (nach viel zu langer zeit) endlich damit begonnen, stephen king´s "ES" zu lesen.

fetter wälzer, aber sehr spannend zu lesen.
Knieriem
 
Posts: 18
Joined: 22 May 2012, 18:05

Re: Euer aktuelles Buch

Postby stakatto » 29 Dec 2012, 13:09

ElCoyote wrote:Wobei mir das Ende vom ersten Kompendium TWD schon bisserl zach vorkommt, immer noch ein Äutzerl krankere Typen, auf die die Gruppe trifft ..... es wiederholt sich zusehends.


und schon gelesen? dasses sich wiederholt hast du absolut recht, vorallem im 2ten kompendium. trotzdem taugt mirs, ist mal eine zombie geschichte wos eher um die charakter entwicklung geht, die zombies kommen ja immer mehr in den hintegrund.


Knieriem wrote:hab jetzt (nach viel zu langer zeit) endlich damit begonnen, stephen king´s "ES" zu lesen.

fetter wälzer, aber sehr spannend zu lesen.


wie findest du den schreibstil vom king? ich hatte ja bis jetzt immer vorurteile gegenueber populaer literatur aus amerika aber jetzt habe ich unlaengst the road von cormac mccarthy gelesen und muss gestehen, das is echt saugut geschrieben.
User avatar
stakatto
 
Posts: 247
Joined: 22 May 2012, 20:20

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Knieriem » 29 Dec 2012, 19:36

stephen king ist meines erachtens ein autor, der es versteht, emotionen aufzubauen. aus diesem grund kann ich mit seinen kurzgeschichten weitaus weniger anfangen, als mit seinen romanen, da letztere logischerweise mehr raum geben, stimmungen und gefühle einzufangen.

seitdem meine erkrankung ausgebrochen ist, als ich etwa anfang 20 war, hab ich leider wenig zeit damit verbracht, mich meinem kindheitshobby, dem lesen, zu widmen. daher fehlen mir etwas die vergleichsmöglichkeiten auf dem gebiet der "erwachsenenliteratur".

seit etwa zwei jahren lese ich aber wieder bedeutend mehr romane und kurzgeschichten und da überwiegend stephen king und jean-christophe grangé.

man muss sich halt auf king einstellen. es kann passieren, dass er zwanzig seiten darüber schreibt, wie eine alte frau, die danach im ganzen buch nicht mehr vorkommt, die treppe hochgeht, nur weil sie oben ganz kurz eine leiche findet. aber selbst das macht er so geschickt und literarisch derartig dicht, dass einem dabei nicht langweilig wird.
Knieriem
 
Posts: 18
Joined: 22 May 2012, 18:05

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Sicho » 29 Dec 2012, 19:38

stakatto wrote:werd als naechstes god delusion lesen


God Delusion hab' ich hier und find's sehr gut, wie ist denn dein Fazit?
User avatar
Sicho
Forum Admin
 
Posts: 2912
Joined: 19 May 2012, 17:52
Location: Wellenstein, Luxemburg

Re: Euer aktuelles Buch

Postby stakatto » 29 Dec 2012, 19:49

super buch. war halt ein "preaching to the choir". fands super argumentiert und wissenschaftlich gebackt ausserdem noch gut geschrieben. alles was im buch vom hitchens gefehlt hat.


is hier jemand auf goodreads der mich adden will?
User avatar
stakatto
 
Posts: 247
Joined: 22 May 2012, 20:20

Re: Euer aktuelles Buch

Postby stakatto » 29 Dec 2012, 19:59

Knieriem wrote:stephen king ist meines erachtens ein autor, der es versteht, emotionen aufzubauen. aus diesem grund kann ich mit seinen kurzgeschichten weitaus weniger anfangen, als mit seinen romanen, da letztere logischerweise mehr raum geben, stimmungen und gefühle einzufangen.

seitdem meine erkrankung ausgebrochen ist, als ich etwa anfang 20 war, hab ich leider wenig zeit damit verbracht, mich meinem kindheitshobby, dem lesen, zu widmen. daher fehlen mir etwas die vergleichsmöglichkeiten auf dem gebiet der "erwachsenenliteratur".

seit etwa zwei jahren lese ich aber wieder bedeutend mehr romane und kurzgeschichten und da überwiegend stephen king und jean-christophe grangé.

man muss sich halt auf king einstellen. es kann passieren, dass er zwanzig seiten darüber schreibt, wie eine alte frau, die danach im ganzen buch nicht mehr vorkommt, die treppe hochgeht, nur weil sie oben ganz kurz eine leiche findet. aber selbst das macht er so geschickt und literarisch derartig dicht, dass einem dabei nicht langweilig wird.


klingt ja toll. kannst du was besonders empfehlen? the dark tower wuerde mich reizen, kennst du das?
User avatar
stakatto
 
Posts: 247
Joined: 22 May 2012, 20:20

Re: Euer aktuelles Buch

Postby Knieriem » 30 Dec 2012, 00:14

ich les grad "ES" und das kann ich wirklich weiterempfehlen.

ansonsten hat mir auch friedhof der kuscheltiere, puls, brennen muss salem und wahn ausgesprochen gut gefallen.

den dunklen turm hab ich bis jetzt noch nicht gelesen, weil mich das western-setting anfangs etwas abgeschreckt hat. ein freund hat mir aber jetzt mitgeteilt, dass das anscheinend gar nicht so gravierend ins gewicht fällt, weshalb ich the dark tower in angriff nehmen werde, sobald ich mit es und danach herr der ringe fertig bin.
Knieriem
 
Posts: 18
Joined: 22 May 2012, 18:05

Next

Return to Bücher und Comics

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron